Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Nach nur einem Monat: 18-jähriger Raser verliert seinen Führerschein
Nachrichten Der Norden

Nach nur einem Monat: 18-jähriger Raser verliert in Nienburg Führerschein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 29.11.2020
Ein junger Autofahrer hat in Nienburg seinen Führerschein nach nur einem Monat wieder verloren. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Nienburg

Ein 18-Jähriger ist mit dem Auto seines Vaters auf einer Umgehungsstraße bei Nienburg viel zu schnell gefahren und darf nun seinen fast neuen Führerschein abgeben. Der Fahranfänger wurde mit 139 Stundenkilometern erwischt, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte. Erlaubt sei an der Stelle aber nur Tempo 70.

Der Raser wurde den Angaben nach in der Nacht zum Sonntag kontrolliert. Er hatte seinen Führerschein laut Polizei seit genau einem Monat. Nun kommen auf den 18-Jährigen ein Bußgeld und eine Nachschulung zu. Zudem muss er seinen Führerschein wieder abgeben - für zwei Monate.

Von RND/dpa