Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Neuer Untreuefall im Göttinger Sozialamt: Mitarbeiter zweigt sich 70.000 Euro ab
Nachrichten Der Norden

Neuer Untreuefall im Göttinger Sozialamt: Mitarbeiter zweigt 70.000 Euro ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 17.06.2020
Der Mitarbeiter der Stadtverwaltung Göttingen soll in 36 Fällen Geldkarten für Empfänger von Sozialleistungen aufgeladen haben – und sich das Geld selbst ausgezahlt haben. Quelle: Christina Hinzmann
Göttingen

In der Göttinger Stadtverwaltung ist es offenbar zum wiederholten Mal zu finanziellen Unregelmäßigkeiten gekommen. Wie Verwaltungssprecher Dominik...