Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden „Nicht meckern, machen“: Wir suchen pfiffige Ideen
Nachrichten Der Norden „Nicht meckern, machen“: Wir suchen pfiffige Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 20.10.2018
Als Dankeschön fürs Engagement gibt es zwei Karten für ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie. Quelle: Foto: Christian Charisius/dpa
Anzeige
Hannover

Die da oben, so heißt es ja oft genug, kümmern sich nicht um die wirklich wichtigen Dinge. Dabei sind die wichtigen Dinge, die die Menschen in ihrem Alltag bewegen, oft ganz konkrete Ärgernisse. Die Schultoiletten zum Beispiel, die vor sich hingammeln. Das Vereinsheim, das dringend saniert werden müsste. Die Busverbindung, die eingestellt wird, weil sie unrentabel ist, was die Senioren ohne Auto ratlos im Dorf zurücklässt. Dinge, über die sich viel meckern ließe.

Und dann gibt es Menschen, die meckern nicht nur, die packen an.

Anzeige

Gemeinsam mit dem NDR, dem „Hamburger Abendblatt“, den „Kieler Nachrichten“ und der „Ostsee-Zeitung“ in Rostock suchen wir Menschen, die im Norden etwas bewegt haben. Wir wollen Initiativen, Vereine oder Personen vorstellen, die es mit beispielhaftem Engagement, einer klugen Idee, großem Mut oder einem langen Atem geschafft haben, Dinge zum Besseren zu verändern.

Sind Sie derjenige, der sich auf die Suche nach Lösungen gemacht und die Dinge in die Hand genommen hat? Oder kennen Sie Menschen, die in ihrem Ort das Freibad gerettet haben? Die einen Fahrdienst auf dem Land organisiert haben? Die einen Verein gegründet haben, der in Ihrer Nachbarschaft hilft? Oder die eine andere, bemerkenswerte Aktion auf den Weg gebracht haben?

Dann schreiben Sie uns. Wir wollen die sechs spannendsten Projekte aus dem Norden vorstellen. Obendrein erhalten die sechs Projekte, die von einer Jury ausgewählt werden, als kleine Anerkennung jeweils zwei Eintrittskarten für ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie. Dabei bekommen die Besucher zudem die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Konzerthauses zu werfen.

So können Sie mitmachen

Wenn Sie ein außergewöhnliches Projekt kennen, das in der Zeitung vorgestellt werden soll, dann schreiben Sie uns. Wenn Sie selbst der Initiator sind, beschreiben Sie bitte kurz die Idee ihres Projektes. Schicken Sie dazu bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift, nach Möglichkeit eine E-Mail-Adresse und bitte unbedingt eine Telefonnummer mit – am besten eine Handynummer.

Möchten Sie ein Projekt vorschlagen, das jemand anderes organisiert hat, schicken Sie uns bitte ebenfalls Ihre persönlichen Angaben, sodass wir Sie für Rückfragen erreichen können, außerdem nach Möglichkeit eine Kontaktadresse desjenigen, der für das Projekt verantwortlich ist.

Schreiben Sie uns per E-Mail: machen@haz.de oder per Brief: Hannoversche Allgemeine Zeitung, Stichwort „Nicht meckern, machen“, 30148 Hannover. Wichtig: Die Vorschläge müssen uns am 3. November vorliegen.

Unter allen Einsendungen sucht eine Jury die sechs interessantesten Projekte aus, die dann in der HAZ, dem „Hamburger Abendblatt“, den „Kieler Nachrichten“ und in der „Ostsee-Zeitung“ in Rostock sowie bei NDR Info im Radio präsentiert werden.

Die Initiatoren der sechs ausgewählten Projekte bekommen als Dankeschön jeweils zwei Eintrittskarten für ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie einschließlich einer vorherigen Backstageführung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Von HAZ