Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Badeseen weitgehend frei von antibiotikaresistenten Keimen
Nachrichten Der Norden Badeseen weitgehend frei von antibiotikaresistenten Keimen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 09.04.2019
Da kann man unbesorgt seine Bahnen ziehen: Die meisten Badegewässer in Niedersachsen sind frei von antibiotikaresistenten Keimen. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Anzeige
Hannover

Die niedersächsischen Badegewässer sind nach einer Untersuchung des Landesgesundheitsamts weitgehend frei von antibiotikaresistenten Keimen. Die Gesundheitsgefährdung durch solche Keime sei in den Gewässern äußerst gering, teilte das Amt am Dienstag mit. Untersucht wurden alle Gewässer, die als EU-Badestellen ausgewiesen sind, darunter Seen, Flüsse und die Küste. Der Fokus der Untersuchung lag auf dem Nachweis von Bakterien, die Krankheiten beim Menschen hervorrufen können und gleichzeitig gegen mehr als zwei der bevorzugt im Krankenhaus verwendeten Antibiotika-Wirkstoffgruppen resistent sind.

Schwimmen besser nur in ausgewiesenen Gewässern

Für Gewässer, die keine EU-Badestellen sind, gebe es keine solche Überwachung der hygienischen Qualität, erklärte das Landesgesundheitsamt. Eine Abschätzung der Belastung etwa durch Abwasser liege nicht vor. Daher sollte vorzugsweise in ausgewiesenen Gewässern geschwommen werden, empfahl das Amt.

Von RND/lni

Zwei Männergruppen haben sich in einer Wohnung in Nienburg vor den Augen der Polizei geprügelt. Zuvor hatte ein 19-Jähriger seine Freundin geschlagen.

09.04.2019

Großeinsatz für die Feuerwehren in Salzgitter: Dort ist am Montagabend ein Fachwerkhaus in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Nachbargebäude über.

09.04.2019

In ihrer Küche kocht Urte Rötz aus dem Kreis Lüneburg für den guten Zweck. Ihre Gäste kennt sie vorher nicht. Heraus kommen gute Gespräche, neue Rezepte – und Spenden für eine soziale Einrichtung.

11.04.2019