Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Dürre setzt Äckern, Feldern und Wäldern zu: Land- und Forstwirte besorgt
Nachrichten Der Norden Dürre setzt Äckern, Feldern und Wäldern zu: Land- und Forstwirte besorgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:44 21.04.2020
Niedersachsen, Sehnde: Ein Landwirt eggt mit einem Traktor ein staubtrockenes Feld in der Region Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover/Oldenburg

Das anhaltend trockene Wetter sehen Landwirte und Waldbesitzer mit Sorge. „Regen ist für den Ackerbau landesweit dringend erwünscht“, sagte ein Sprecher der Landwirtschaftskammer in Oldenburg.

Trockenheit bereitet Landwirten und Waldbesitzern Sorgen

Wenn der Boden zu wenig Wasser enthält, können die Pflanzen die im Boden enthaltenen Nährstoffe nicht optimal verwerten und wachsen schlechter. Im Emsland sei es teilweise schon so trocken, dass Experten mit Schäden am gerade erst gepflanzten Mais rechnen. Auch für die Neuanpflanzungen in den Wäldern ist es nach Einschätzung der Landesforsten zu trocken. Wegen der hohen Temperaturen steige auch wieder die Gefahr des Befalls mit Borkenkäfern.

Lesen Sie auch

Von RND/dpa

Anzeige