Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Notbetreuung für Schüler auch in den Osterferien
Nachrichten Der Norden Notbetreuung für Schüler auch in den Osterferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 20.03.2020
In niedersächsischen Kindertageseinrichtungen und Schulen gibt es auch während den Osterferien, 30.März. bis 14. April, eine Notbetreuung. (Symbolbild) Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover

In niedersächsischen Kindertageseinrichtungen und Schulen gibt es auch während den Osterferien, 30.März. bis 14. April, eine Notbetreuung. Das hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne mitgeteilt. Außerdem sollen mehr Familien einen Anspruch darauf haben.

So sollen ab sofort Kinder auch dann in die Notbetreuung aufgenommen werden, wenn lediglich ein Erziehungsberechtigter einem systemrelevanten Beruf nachgeht. Bisher mussten beide Elternteile nachweisen, dass sie in einer solchen Arbeit nachgehen.

Vor allem Beschäftigte im Gesundheitssystem sollen das Angebot nutzen

„Die Notbetreuung ist integraler Bestandteil der Krisenbewältigungsstrategie der Landesregierung. Es liegt damit auf der Hand, dass wir uns keine Unterbrechung und keine Osterpause leisten dürfen“, erklärt Kultusminister Tonne. Die Notbetreuung soll absichern, dass aufgrund der Corona-Krise besonders benötigten Berufsgruppen ihrer Arbeit nachgehen können.

Gesundheitsministerin Carola Reimann appelliert insbesondere an die Beschäftigten im Gesundheitssystem und in den Pflegeeinrichtungen: „Machen Sie von diesem Angebot schon jetzt, aber auch in den Ferien Gebrauch und kommen Sie weiter zur Arbeit. Wir wissen, dass Sie unglaubliche Leistungen vollbringen und Ihnen sehr viel abverlangt wird. Ich danke Ihnen ganz herzlich und versichere Ihnen die volle Unterstützung der Landesregierung. Wir sind auf Sie in diesen Zeiten ganz besonders angewiesen.“

Von RND/mot