Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden 33-jähriger Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall bei Lüchow
Nachrichten Der Norden 33-jähriger Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall bei Lüchow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 11.10.2019
Ein Rettungswagen mit der Aufschrift 112 fährt mit Blaulicht durch die Stadt (Symbolbild). Quelle: picture alliance/dpa
Anzeige
Lüchow

Ein 33 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 493 bei Lüchow ums Leben gekommen. Der Mann war am Donnerstag in den Abendstunden zwischen Lüchow und Lübeln (Kreis Lüchow-Dannenberg) ohne Licht am Rad unterwegs, als er vom Auto einer 42-Jährigen erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte. Der Radfahrer starb noch an der Unfallstelle.

Von RND/dpa

Ein Ausnahmepolitiker tritt ab: Tjark Bartels, Landrat von Hameln-Pyrmont hat seinen Rücktritt angekündigt. Er habe einen schweren Burn-Out erlitten. Das teilte er in einer Videobotschaft mit. Der 50-Jährige bezog sich dabei auch ausdrücklich auf den Missbrauchsfall von Lügde.

12.10.2019

Ein 13 Jahre alter Junge hat für irritierte Blicke bei Autofahrern gesorgt. Er selbst saß hinter dem Steuer des Autos der Eltern und transportierte damit ein Sofa. Eine Aussage des Jungen gegenüber der Polizei lässt darauf schließen, dass er nicht das erste Mal ein Auto lenkte.

10.10.2019

Zwei rivalisierende Großfamilien halten seit rund einem Jahr die Polizei in Nienburg (Weser) in Atem. Am Mittwoch haben die Beamten eine weitere blutige Auseinandersetzung zwischen den Familien verhindert. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten sie mehrere Waffen sicher.

10.10.2019