Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden 33-Jährige stirbt durch massive Gewalt
Nachrichten Der Norden 33-Jährige stirbt durch massive Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 29.12.2015
Polizeitaucher durchsuchen den Hafendamm in Holzminden.  Quelle: dpa
Anzeige
Holzminden

Bei der Spurensuche setzten die Ermittler auch einen Mantrailer-Hund ein, der verschiedene Fährten verfolgte. Die 33-Jährige war Opfer eines Verbrechens geworden. Die Obduktion im Institut für Rechtsmedizin in Hannover ergab, dass die Frau nach massiver Gewalteinwirkung starb.

Ein Angler hatte die Tote am Montagmorgen am Rande eines ehemaligen Hafenbeckens an der Weser entdeckt. Zu den Hintergründen der Tat machte die Polizei bisher keine Angaben. Am Dienstag sollten im Laufe des Tages auch Polizeitaucher die Wasserfläche in der Nähe des Leichen-Fundortes nach weiteren Spuren absuchen.

Anzeige

dpa

29.12.2015