Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Mehrere Unfälle nach starkem Regen auf A30 im Kreis Emsland
Nachrichten Der Norden

Salzbergen: Unfälle nach Regen auf A30 im Kreis Emsland

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 23.05.2021
Drei Erwachsene und ein Kind wurden ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild).
Drei Erwachsene und ein Kind wurden ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Quelle: Agentur 54°
Anzeige
Salzbergen

Nach heftigem Regen ist es am Sonntag auf der Autobahn 30 in der Nähe von Salzbergen im Landkreis Emsland zu mehreren Unfällen gekommen. Nach Angaben der Autobahnpolizei brachten Rettungskräfte drei Erwachsene und ein Kind vorsorglich ins Krankenhaus. Vier Hunde wurden vorübergehend von der Feuerwehr betreut.

Nach den bisherigen Erkenntnissen geriet ein 54-jähriger Autofahrer beim Überholen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Wagen kam mitten auf der Autobahn zum Stehen. Der 29-Jahre alte Fahrer eines nachfolgenden Transporters konnte nicht ausweichen und prallte mit seinem Fahrzeug in das Auto.

Ein Transporter kippte zur Seite

Der Transporter kippte zur Seite. Vier Insassen des Transporters im Alter von 37 und 38 Jahren sowie ein Kleinkind wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Fahrer und Beifahrer des Autos blieben unverletzt, ebenso die vier Hunde aus dem Transporter.

Nach diesem Unfall staute sich der Verkehr, es kam zu einem Auffahrunfall, wie ein Polizeisprecher sagte. Zudem registrierten die Beamten auf der A30 im Kreis Emsland einen weiteren Unfall auf regennasser Fahrbahn. Menschen wurden dabei nicht verletzt.

Von RND/lni