Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Passagiere sitzen auf Fähre vor Wangerooge fest
Nachrichten Der Norden Passagiere sitzen auf Fähre vor Wangerooge fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 21.12.2017
Die Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sind an der Unfallstelle (Symbolbild) Quelle: DGzRS/D
Anzeige
Wilhelmshaven

 Für mehrere Stunden mussten am Mittwoch rund 50 Menschen auf einem Passagierschiff ausharren, das zwischen Wangerooge und Wittmund auf Grund gelaufen war. Das Schiff war bei sinkendem Wasserspiegel am Nachmittag im Watt stecken geblieben. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. In der Nacht zum Donnerstag konnte das Schiff die Fahrt dann „aus eigener Kraft“ fortsetzen, als das Nachthochwasser den Wasserspiegel wieder steigen ließ, wie ein Sprecher der Wassersschutzpolizei sagte.

 Ursprünglich hatte das Schiff mit 42 Passagieren und 6 Besatzungsmitgliedern am Mittwochnachmittag im Hafen des Wittmunder Stadtteils Harlesiel anlegen wollen. „Das wird nun deutlich nach Mitternacht geschehen“, sagte der Polizeisprecher. 

Von dpa/sp