Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Schnee vor Ostern erwartet: ADAC befürchtet Staus am Wochenende
Nachrichten Der Norden Schnee vor Ostern erwartet: ADAC befürchtet Staus am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 12.04.2019
Archiv – Am Wochenende kann es zu Schneefällen und Schneeregen kommen. Quelle: Ingo Wagner
Hannover

Vereinzelte Schneeflocken und Graupeln haben am Freitag in Hannover und anderen Teilen Niedersachsens aufkommende Frühlingsgefühle gedämpft. Eine Woche vor Ostern schickte Hoch Katharina in Skandinavien polare Luft nach Norddeutschland, die für kühle bis kalte Temperaturen sorgten. Niederschläge könnten am Samstag auch als Schneeregen oder Schnee fallen, schätzte der Deutsche Wetterdienst (DWD) ein.

Danach bestehen zwar gute Chancen für längere Auflockerungen im äußersten Nordwesten. Die Kaltluft werde sich aber noch am Wochenende halten und frischen Wind bringen. Bei einer steifen Brise mit Böen könnten die gefühlten Temperaturen auch am Tage im Frostbereich liegen und für Schneeregen sorgen.

In der Nacht zum Sonntag soll gebietsweise Regen oder Schnee fallen, bei Temperaturen um den Gefrierpunkt besteht Glättegefahr. Erst am Montag könnte es leicht milder werden - wenn auch die Temperaturen weiterhin kühl bleiben.

Acht weitere Bundesländer starten am Wochenende in die Ferien

Nach dem Beginn der Osterferien in Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein ziehen am Wochenende acht weitere Bundesländer nach. Der ADAC rechnete für Freitagnachmittag und Samstag mit starkem Verkehr auf den wichtigsten Reiserouten und in den Ballungsgebieten. Als besonders belastete Strecken gelten die Autobahnen A1, A7 und die A27.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tödlicher Unfall in der Nacht zum Freitag auf der A2 bei Braunschweig: Ein Mann ist dort über die Autobahn gelaufen und ist von einem Auto angefahren worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

13.04.2019

Einen Tag nach einem schweren Sturz mit seinem Fahrrad in Schüttorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) ist ein 70-Jähriger seinen Verletzungen erlegen.

12.04.2019

4,3 Prozent weniger Auslieferungen als im Vorjahresmonat: Rückläufiger Weltmarkt drückt Nachfrage – dank hoher Auftragsbestände blickt Volkswagen aber „etwas optimistischer“ auf die kommenden Monate.

12.04.2019