Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Gefahrstoff tritt aus Überseecontainer aus – fünf Verletzte
Nachrichten Der Norden

Schwanewede: Unbekannte Substanz tritt aus Container aus – fünf Verletzte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 29.09.2021
Aus einem Überseecontainer ist im Industriepark Brundorf ein unbekannter Gefahrstoff ausgetreten.
Aus einem Überseecontainer ist im Industriepark Brundorf ein unbekannter Gefahrstoff ausgetreten. Quelle: Marcus Brandt/dpa/Symbolfoto
Anzeige
Schwanewede

Ein unbekannter Gefahrstoff ist im Industriepark Brundorf aus einem mit Matratzen und Spielzeug beladenen Container aus Übersee entwichen. Fünf Männer wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt. Die Betroffenen im Alter zwischen 23 und 46 Jahren erlitten nach Öffnen des Behälters in dem Industriepark im Kreis Osterholz Haut- und Augenreizungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, konnten diese jedoch wenig später wieder verlassen.

Bei Schadstoffmessungen in Schwanewede wurden Anteile von Ammoniak nachgewiesen. Nach Polizeiangaben wurde der Container für weitere Untersuchungen an ein Spezialunternehmen überstellt, wo er kontrolliert geöffnet werden sollte. Eine Gefahr für die Öffentlichkeit habe zu keinem Zeitpunkt bestanden, hieß es weiter.

Von RND/dpa