Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Sperrung auf der A 7: Straßenschäden legen Verkehr lahm
Nachrichten Der Norden Sperrung auf der A 7: Straßenschäden legen Verkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.10.2019
Auf der A7 kommt es am Sonnabend zu langen Staus (Symbolbild).  Quelle: Peter Steffen/dpa
Anzeige
Hannover/Derneburg

Seit Sonnabendvormittag ist die Autobahn A 7 zwischen Dreieck Salzgitter und Derneburg-Salzgitter gesperrt - "bis auf weiteres", wie von der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) Niedersachsen heißt. Wann der Verkehr wieder fließen kann, ist derzeit also noch unklar.

Grund für die Sperrung sind offenbar Schäden auf der Fahrbahn. Autofahrern wird empfholen, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die VMZ empfiehlt die Umleitung über die A39, Abfahrt Westerlinde.

Achtung: Die Abfahrt zur B6 in Richtung Braunschweig ist ebenfalls gesperrt. Deswegen sollen Autofahrer bei Westerlinde abfahren, umkehren und dann auf der A39 in Richtung Kassel bei der Ausfahrt Baddeckenstedt auf die B6 wechseln. Schließlich gelangt man so wieder auf die A7.

Furchtbare Entdeckung für die Feuerwehr in Bad Bentheim: Nach dem Feuer im Geräteschuppen einer Hundeschule fand sie einen Toten, der bisher nicht identifiziert ist.

05.10.2019

Bei einem Feuer in einer Wohnung in Achim (Kreis Verden) ist am Freitagabend ein 57 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Anwohner hatten zuvor einen Knall gehört.

05.10.2019

In Cloppenburg ist ein Schweinestall nahezu komplett ausgebrannt. Dabei kamen 360 Ferkel ums Leben – die Feuerwehr konnte Tiere aus einem benachbarten Stall retten. Die Brandursache ist noch unklar.

05.10.2019