Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Streit eskaliert: Vier Menschen in Hamburg mit Messer verletzt
Nachrichten Der Norden

Streit eskaliert: Vier Menschen in Hamburg mit Messer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:59 12.07.2021
Im Hamburger Stadtteil St. Georg ist am Sonntag ein Streit eskaliert, in dessen Folge ein Mann vier Menschen mit einem Taschenmesser offenbar verletzt hat. Zeugen wollten offenbar schlichten.
Im Hamburger Stadtteil St. Georg ist am Sonntag ein Streit eskaliert, in dessen Folge ein Mann vier Menschen mit einem Taschenmesser offenbar verletzt hat. Zeugen wollten offenbar schlichten. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa
Anzeige
Hamburg

Ein 21-Jähriger hat in Hamburg-St. Georg vier Menschen verletzt - ersten Erkenntnissen nach mit einem Messer. Wie ein Sprecher der Polizei Hamburg mitteilte, kam es am Sonntagabend aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit zwischen zwei Personen auf offener Straße. Der 21-Jährige verletzte seinen Kontrahenten dabei vermutlich mit einem Taschenmesser leicht.

Als Zeugen dazwischengehen wollten, fügte er drei weitere Personen oberflächliche Verletzungen zu. Zwei der Verletzten wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-Jährige wurde am Tatort festgenommen.

Von RND/dpa