Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Mitarbeiter im Großhandel erhalten drei Prozent mehr Geld
Nachrichten Der Norden Mitarbeiter im Großhandel erhalten drei Prozent mehr Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 05.07.2019
Gehälter und Löhne der mehr als 120 000 Mitarbeiter steigen um drei Prozent.(Symbolbild) Quelle: Christophe Gateau/dpa
Anzeige
Hannover

In den Tarifverhandlungen des niedersächsischen Groß- und Außenhandels haben sich die Arbeitgeber- und die Arbeitnehmerseite in der dritten Verhandlungsrunde geeinigt. Die Gehälter und Löhne der mehr als 120 000 Mitarbeiter steigen rückwirkend zum 1. Juli 2019 um 3,0 Prozent, wie der Unternehmensverband AGA am Freitag in Hannover mitteilte. Zum 1. Juni 2020 ist ein weiteres Plus von 1,9 Prozent vorgesehen. Die Ausbildungsvergütungen steigen zum 1. August 2019 und zum 1. August 2020 um jeweils 70 Euro.

Die Gewerkschaft Verdi hatte eine Laufzeit von einem Jahr gefordert, setzte sich damit aber nicht durch. „Ein Abschluss über nur ein Jahr kam für uns nicht in Frage. Mit einer Laufzeit von zwei Jahren können die Unternehmen zukunftssicher planen“, sagte Jürgen Korthals, Leiter der AGA-Tarifkommission, laut einer Mitteilung. Verdi war am Freitag zunächst nicht für eine Stellungnahme zum Abschluss zu erreichen.

Vor der Verhandlungsrunde am Freitag hatte Verdi zu Warnstreiks aufgerufen. Ende Juni ließen laut Gewerkschaft rund 500 Beschäftigte an den Edeka-Lagerstandorten Wiefelstede und Lauenau sowie am Umschlagpunkt Braunschweig und beim Edeka Foodservice Weyhe die Arbeit ruhen.

Von RND/dpa

Häufigere trockene Sommer könnten für ein Verteilungsproblem bei Wasser führen, so Landvolk-Vize Hennies. Die Trinkwasserversorgung habe Vorrang. Wassernutzung zur Nahrungserzeugung müsse aber auch hohe Priorität haben.

05.07.2019

Nach dem Start der Sommerferien beginnt für viele Niedersachsen die Hauptreisezeit. Ein Reiseanbieter hat ausgewertet, wohin es die Menschen aus dem Land in diesem Jahr am liebsten in den Urlaub zieht. Auf dem zweiten Platz des Rankings liegt ein absolutes Klassiker-Ziel.

05.07.2019

Das Spezialeinsatzkommando der Polizei hat im Atomkraftwerk Grohnde bei Hameln für den Ernstfall trainiert. Ziel der realistischen Übung war es, Geiseln zu befreien.

05.07.2019