Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Taucher suchen in Baggersee nach 19-Jährigem
Nachrichten Der Norden Taucher suchen in Baggersee nach 19-Jährigem
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 18.06.2015
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Rosdorf

Das mit vier Personen besetzte Schlauchboot war nach dem Kentern nicht wieder aufgetaucht. Die drei anderen Insassen konnten sich laut Polizei aber an Land retten. Am Mittwoch forderte die Feuerwehr weitere Taucher aus Northeim an.

In den vergangenen beiden Jahren hatte es heftige Debatten um die Frage gegeben, ob das Baden in dem See erlaubt werden dürfe. Auch die Politik hatte sich dazu eingeschaltet. Piraten und Linke erinnerten daran, dass seit Jahrzehnten dort gebadet würde, ohne dass es Unfälle gegeben habe. Man solle prüfen, den See zum Baden freizugeben. Die Gemeinde Friedland aber, auf deren Gebiet der noch in Betrieb befindliche Baggersee liegt, hatte eigens ihre Satzung geändert, um das Baden in dem See ausdrücklich zu verbieten.

ck

Der Norden Polizei schließt Verbrechen nicht aus - Bad Nenndorfer Ehepaar verschollen in der Karibik

Seit mehr als einem Monat wird ein Ehepaar aus Bad Nenndorf vermisst. Christine und Reiner K. waren am 4. Mai in die Dominikanische Republik geflogen. Doch bis heute sind die beiden aus diesem Urlaub nicht zurückgekehrt. Die Polizei schließt nicht aus, dass das Paar Opfer eines Verbrechens geworden ist.

18.06.2015

Vor wenigen Wochen war es ein betrunkener Igel, der seinen Rausch auf der Straße ausschlief. Die Polizei in Hann. Münden hatte es nun mit einem angetrunkenen Waschbären zu tun, der gleich zwei Einsätze auslöste. Offenbar hatte das Tier vergorene Lebensmittel gefressen.

17.06.2015

Mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davongekommen ist am Mittwoch der Fahrer eines Leichenwagens auf der A27. Auf dem Weg zu einem Krematorium war er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten und hatte sich schließlich mehrfach überschlagen. Ursache für den Unfall war vermutlich ein technischer Defekt.

17.06.2015