Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Heilbäderverband will wachsen
Nachrichten Der Norden Heilbäderverband will wachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 02.11.2018
Bad Nenndorf: Das Grandhotel Esplanade am Kurpark. Niedersachsens Heilbäderverband will wachsen und sich deshalb auch für Erholungs- und Luftkurorte öffnen. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Sachsa

Niedersachsens Heilbäderverband will wachsen und sich deshalb auch für Erholungs- und Luftkurorte öffnen. „Wir wollen auf diese Weise eine stärkere Stimme bekommen“, sagte der stellvertretende Verbandsvorsitzende Maik Fischer. Wesentliches Ziel sei es, den Bäder-Tourismus in Niedersachsen gemeinsam stärker zu bewerben. „Zudem setzen wir auf mehr Unterstützung durch das Land“, sagte Fischer, der hauptamtlich als Geschäftsführer und Kurdirektor der Staatsbäder Pyrmont und Nenndorf fungiert.

Für den Tourismus in Niedersachsen spielen die 40 Kurorte und Seebäder nach Fischers Angaben eine wesentliche Rolle. Die Kurorte verzeichneten im vergangenen Jahr 7,4 Millionen Übernachtungen, die Seebäder 12,2 Millionen. Dies sei zusammen ein Anteil von 45 Prozent an den landesweit insgesamt 43,5 Millionen Gästeübernachtungen, sagte Fischer. Neben den „hoch prädikatisierten“ Kur-, Heil- und Seebädern gibt es in Niedersachsen noch mehr als 100 Luftkur- und Erholungsorte.

Von dpa/RND

Anzeige