Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Drei Verletzte nach Kollision zwischen Lkw, Auto und Traktor
Nachrichten Der Norden Drei Verletzte nach Kollision zwischen Lkw, Auto und Traktor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 28.04.2019
Der Ackerschlepper liegt nach dem Unfall in Holdorf in einem Graben, dahinter das Führerhaus eines zerstörten Lastwagen. Quelle: Nord-West-Media TV/dpa
Anzeige
Holdorf

Ein Mann und zwei Kinder sind bei einer Kollision zwischen einem Lastwagen, einem Ackerschlepper und einem Auto im Landkreis Vechta verletzt worden. Samstagnacht habe der Lastwagen die Vorfahrt des Traktors missachtet, teilte die Polizei mit. Durch den Zusammenprall wurde das Führerhaus des Lkw abgerissen und der 45 Jahre alte Fahrer schwer verletzt.

Der Traktor samt Güllefass geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Auto eines 38-Jährigen. Beide rutschten in einen Graben – das Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer und seine beiden Kinder wurden leicht verletzt. Der Traktorfahrer erlitt einen Schock. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 200.000 Euro. Die Bergung der Fahrzeuge dauerte mehrere Stunden.

Von RND/dpa

Reliefs und historische Fotos unter der Elbe: Der Ostteil des Alten Elbtunnels in Hamburg ist saniert – und für Fußgänger ein Erlebnis. Auf Musikfreunde wartet im Mai hier noch ein ganz besonderes Ereignis.

27.04.2019

Polizisten haben am Sonnabend eine Ente und ihre Küken aus dem Stadtgraben in Uelzen gerettet. Die kleinen Vögel waren durch eine Baustelle gefangen. Zwei Streifenpolizisten griffen kurzerhand ein.

27.04.2019

Mit einem langen Konvoi von Salzgitter nach Braunschweig haben mehrere Tausend Menschen am Sonnabend tödlich verunglückter Motorradfahrer gedacht. Das Motto der Veranstaltung: „Stimmt die Richtung? Für Partnerschaft im Straßenverkehr“.

27.04.2019