Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Vier Verletzte nach Unfall im Kreis Aurich: 19-Jähriger in Lebensgefahr
Nachrichten Der Norden

Unfall in Großefehn: Vier junge Menschen bei Zusammenstoß schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 13.11.2020
Bei einem Unfall in Großefehn im Landkreis Aurich in Ostfriesland sind am Freitag vier Menschen schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Quelle: Boris Roessler/dpa/Symbolbild
Anzeige
Großefehn

Bei einem Unfall in Großefehn im Landkreis Aurich in Ostfriesland sind am Freitag vier Menschen schwer verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Ein 48-jähriger Lastwagenfahrer übersah beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto, wie die Polizei mitteilte.

Beim Zusammenprall mit dem Lkw-Anhänger wurde der 19 Jahre alte Autofahrer lebensbedrohlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die drei Insassen des Wagens im Alter von 19 und 20 Jahren erlitten schwere Verletzungen und wurden in die Klinik gebracht.

Anzeige

Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt, die Straße wurde für rund eine Stunde gesperrt.

Von RND/lni