Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Viele Ausflügler in Niedersachsen verstoßen gegen Corona-Regeln
Nachrichten Der Norden Viele Ausflügler in Niedersachsen verstoßen gegen Corona-Regeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 11.04.2020
Zahlreiche Spaziergänger und Fahrradfahrer sind bei sonnigem Wetter unterwegs. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Anzeige
Leer/Hannover

Am sonnigen Karfreitag haben viele Menschen in Niedersachsen auf ihren Ausflügen gegen das Kontaktverbot verstoßen. Allein in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim erstattete die Polizei nach Mitteilung vom Sonnabend 80 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Versammlungsverbot und die Kontaktbeschränkungen.

Anders als befürchtet habe sich die Autotuner-Szene nicht zu einem „Car-Freitag“ blicken lassen, sagte ein Polizeisprecher. Aber auf den Wander- und Radfahrrouten der Ausflugsregion Emsland sei es „supervoll“ gewesen. Auch aus dem Kreis Cloppenburg wurden 36 Anzeigen gemeldet.

Anzeige

Aufruf: Bitte bleiben Sie zu Hause!

Die Landesregierung und andere Behörden hatten vor dem langen Osterwochenende dazu aufgerufen, möglichst zu Hause zu bleiben, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Am Karsamstag, an dem die Läden offen hatten, blieb die Lage zunächst ruhig, wie Polizeistellen in Hannover und Bremen mitteilten. „Wenn wir etwas sehen, dann schreiten wir ein“, sagte eine Polizeisprecherin in Bremen. Es seien aber keine großen Verstöße gegen die Allgemeinverfügungen gemeldet worden.

Lesen Sie auch

Von RND/dpa

Anzeige