Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden 18-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A7
Nachrichten Der Norden 18-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 28.08.2019
In dem Transporter starb ein 18-Jähriger bei Walsrode. Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis
Anzeige
Walsrode

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Walsrode im Landkreis Heidekreis gestorben. Der junge Mann sei am Dienstag mit seinem Transporter von hinten auf einen bremsenden Laster aufgefahren, teilte die Polizei mit. Durch den Aufprall wurde er in seinem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Die A 7 war in dem Bereich in Richtung Süden am Dienstag für rund eine Stunde gesperrt.

Von RND/lni

Lkw-Parkplätze an den Autobahnen sind oft überfüllt. Eine neue Initiative setzt nun auf die großen Firmengelände der Speditionen, wo noch viel Platz frei ist. Die Unternehmen müssen sich nur untereinander aushelfen. Hilft eine App dabei?

28.08.2019

Ein Unwetter in der Nähe von Göttingen hat am Dienstag in dem kleinen Ort Rhumspringe verheerende Schäden angerichtet. Rund 25 Minuten lang flossen Schlamm, Heumahd und Wasser in das Dorf. Seitdem versuchen Bürger und Helfer aus anderen Orten, die größten Schäden zu verhindern.

28.08.2019
Chaostage an der Uni Göttingen: - Verpatzte Präsidentenwahl: Was tun nach Spoun?

Niedersachsens größte Uni ist nach der geplatzten Wahl des Präsidenten Sascha Spoun in einer schweren Krise. Nach der misslungenen Bewerbung als Exzellenzcluster brodelt zudem seit Langem ein Streit um die künftige Ausrichtung und den Führungsstil an der Uni.

29.08.2019