Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Zwei Pferde nach Autounfall verendet
Nachrichten Der Norden Zwei Pferde nach Autounfall verendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 30.01.2017
Der 65-Jährige und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt.  Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Papenburg

Eine Kollision mit den Tieren konnte der Fahrer nicht mehr verhindern. Zwei Tiere starben noch an der Unfallstelle. Der 65-Jährige und seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Das dritte Tier sei von einem Reitverein vorübergehend untergebracht worden. Wem die Tiere gehören, war zunächst unklar.

dpa

30.01.2017
Gabriele Schulte 30.01.2017