Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Digital Streit um YouTube-App für Windows Phone
Nachrichten Digital Streit um YouTube-App für Windows Phone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 17.08.2013
Microsoft und Google streiten sich wegen einer YouTube-App. Quelle: dpa
Anzeige
New York

Microsoft reagierte mit Vorwürfen, der Internetkonzern versuche, mit fabrizierten Einwänden die Nutzer von Windows Phone zu benachteiligen. „Die Straßensperren, die Google aufgestellt hat, sind nicht zu umgehen, und sie wissen das“, schrieb Microsoft-Manager David Howard in einem Blogeintrag.

So habe Google nach der Sperrung der ersten Windows-App im Mai verlangt, dass die neue Anwendung in der Programmiersprache HTML5 geschrieben werde, erklärte Howard. Dies habe sich jedoch als zeitaufwendig und technisch komplex herausgestellt. Da auch Googles eigene YouTube-Apps für Apples iPhone und iPad sowie das Android-System nicht in HTML5 geschrieben seien, habe Microsoft diese Forderung am Ende nicht erfüllt. Google bemängele, dass auch die neue App gegen die Richtlinien verstoße und Werbung nicht immer korrekt darstelle.

Google programmiert die YouTube-Apps für Android und das Apple-System iOS selbst, hat aber keine Anwendung für Windows Phone im Angebot, das immer noch niedrige Marktanteile hat.

dpa

Mehr zum Thema

Sein Name wirkt. Wenn Carl Icahn irgendwo einsteigt, treibt allein das schon den Kurs, denn alle Welt weiß: Der Großinvestor wird die jeweilige Konzernführung aufscheuchen. So geht es jetzt Apple.

15.08.2013

Mit Windows 8 hat Microsoft vor knapp einem Jahr einen Kurswechsel gewagt. Das neue Betriebssystem soll den Weg in die mobile Computernutzung weisen. Nun legt der Konzern mit Windows 8.1 nach.

14.08.2013

Beim Namen Carl Icahn zucken selbst gestandene Konzernchefs zusammen. Der Milliardär ist einer der gewieftesten Investoren der Wall Street. Er hat schon viele Firmen zu seinem finanziellen Vorteil aufgemischt. Jetzt hat er sich bei Apple eingekauft.

14.08.2013
Digital Mitten im Übernahmekampf - Dell-Gewinn bricht ein

Seit Monaten herrscht Unsicherheit über die Zukunft des drittgrößten PC-Bauers Dell. Gründer und Chef Michael Dell will das Unternehmen zurückkaufen, Großaktionär Carl Icahn schießt quer und verlangt einen höheren Preis. Welchem Lager helfen die jüngsten Geschäftsergebnisse?

16.08.2013

Nach wem wird häufiger im Netz gesucht? Angela Merkel oder Peer Steinbrück? Welche Politikthemen beschäftigen die Nutzer besonders? Das soll eine neue Webseite von Google zur Wahl zeigen. Die macht auch Werbung für die eigenen Angebote des Internetunternehmens.

15.08.2013

Sein Name wirkt. Wenn Carl Icahn irgendwo einsteigt, treibt allein das schon den Kurs, denn alle Welt weiß: Der Großinvestor wird die jeweilige Konzernführung aufscheuchen. So geht es jetzt Apple.

15.08.2013