Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Digital Polizei warnt vor Kettenbrief mit Todesdrohung über WhatsApp
Nachrichten Digital Polizei warnt vor Kettenbrief mit Todesdrohung über WhatsApp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 12.09.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige

In der Audionachricht wird gedroht: Werde die Nachricht durch den Empfänger nicht in kurzer Zeit an mindestens 20 Empfänger weitergeleitet, so würde angeblich der Empfänger, aber auch die Mutter des Empfängers zeitnah getötet.

Kettenbriefe, die großes Unheil verkünden, wenn die Kette durch die Nichtweiterverbreitung unterbrochen wird, sind besonders im Internet weit verbreitet. Die aktuell verschickte Audio-Nachricht wird von Erwachsenen als Spaß erkannt, von vielen Kindern und Jugendlichen jedoch nicht immer als Scherz und Kettenbrief erkannt. Sie fühlen sich durch die Nachricht tatsächlich bedroht und sind verängstigt.

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, wurde aus vielen Bereichen berichtet, dass diese Nachricht an Schulen im Umlauf ist und mehrere Schüler sich verängstigt an die Eltern und Lehrer gewandt haben.

Die Herkunft dieser Sprachnachricht ist derzeit noch unklar.

WhatsApp

Der Messengerdienst „WhatsApp“, der auf zahlreichen Smartphones bereits die SMS-Funktionen abgelöst hat, bietet seit wenigen Wochen neben der Versendung von Text-, Video und Bildnachrichten nun auch Audio-Nachrichten an. So können Audio- Botschaften an die Empfänger im Adressbuch übermittelt werden.

ots/pto