Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 23-Jähriger belästigt Frau in Stadtbahn
Nachrichten Hannover 23-Jähriger belästigt Frau in Stadtbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 19.07.2018
Die Polizei sucht die junge Frau, die von dem 23-Jährigen sexuell belästigt worden sein soll.
Die Polizei sucht die junge Frau, die von dem 23-Jährigen sexuell belästigt worden sein soll. Quelle: Jan Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Die Polizei hat einen 23-Jährigen festgenommen, der eine Frau in einer Stadtbahn der Linie 5 belästigt haben soll. Der Mann wird verdächtigt, sein Opfer „gegen ihren Willen festgehalten und geküsst zu haben“, sagt Behördensprecher André Puiu. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Freitag gegen 21.20 Uhr, die Beamten konnten den Verdächtigen an der Haltestelle Schaumburgstraße in Stöcken ausfindig machen. Fahrgäste hatten die Polizei zuvor alarmiert.

Ihnen war der 23-Jährige zunächst aufgefallen, weil dieser zuvor in der Bahn Richtung Anderten mit einem Taschenmesser hantiert habe. Als er festgenommen wurden, teilten einige Zeugen mit, dass der Betrunkene zuvor in einer Stadtbahn eine junge Frau sexuell belästigt habe. Allerdings konnten die Polizisten das mutmaßliche Opfer nicht mehr antrefen, sie hatte den Bahnsteig bereits verlassen.

Für die weiteren Ermittlungen gegen den 23-Jährigen wird sie allerdings gebeten, sich bei den Ermittlern zu melden. Die Gesuchte ist etwa 20 Jahre alt, schlank und hat lange, dunkle Haare. Damals trug sie eine dunkle Hose, ein weißes T-Shirt und weiß-graue Turnschuhe. Außerdem hatte die Unbekannte ein dunkles Damenrad bei sich. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 38 15.

Von pah

Hannover Tödlicher Beziehungsstreit in Altwarmbüchen - Verdacht auf Totschlag: Frau in Untersuchungshaft
22.07.2018