Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 65-Jährige darf ein paar Stunden Feuerwehrfrau sein
Nachrichten Hannover 65-Jährige darf ein paar Stunden Feuerwehrfrau sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 12.07.2019
Heiße Sache: Heidemarie Lenz und Ortsbrandmeister Jens Koß am Fire-Trainer. Quelle: Michael Wallmüller
Hannover

Was der Unterschied zwischen einem Vollstrahl und einem Sprühstrahl ist, erschließt sich eigentlich schon vom Namen her. Heidemarie Lenz weiß es jetzt auch aus eigener Erfahrung: Die 65-jährige durfte am Freitagnachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Ricklingen ausprobieren, wie es ist, eine Feuerwehrfrau zu sein.

Verpasste Chancen nachholen

Möglich gemacht hat es der kommunale Seniorenservice. „Die Generation der heute über Sechzigjährigen wird auch die Generation der verpassten Chancen genannt, weil Kriegs- und Nachkriegszeit wenig Möglichkeiten und Freiräume für Berufswünsche und Hobbys boten. Frauen sind davon besonders betroffen“, sagt Organisator Jürgen Mai.

Der Seniorenservice hat deshalb vor nunmehr 23 Jahren die Aktion Lebensträume erdacht, um älteren Menschen diese Chancen nachträglich zu ermöglichen. Für den Besuch bei der Feuerwehr hatten sich vier Männer und drei Frauen interessiert; das Los fiel auf Heidemarie Lenz.

Mit der Drehleiter auf 30 Meter Höhe

Angekommen bei der Feuerwache an der Nenndorfer Chaussee geht es für sie erst einmal in Begleitung von Ortsbrandmeister Jens Koß zur Einkleidung mit Schutzkleidung, Helm und Sicherheitsschuhen. Als das geschehen ist, sagt sie: „Uff. Ich fühle mich, als sei ich mit Gewichten behangen.“

Auf dem Hof steht die Drehleiter bereit. Lenz, die nach eigenen Angaben bis vor einiger Zeit unter Höhenangst litt, hat das komplett überwunden. Sie besteigt den Korb und lässt auf 30 Meter Höhe ausfahren. „Mehr ist nicht möglich“, erklärt unten Markus Gerlach, Geschäftsführer der FFW Hannover. Für Lenz war es wie eine Ausflugsfahrt in Schutzkleidung. „Ich hatte einen Blick über ganz Hannover und darüber hinaus. Gerne morgen wieder“, schwärmt sie.

Löschangriff am Fire-Trainer

Damit Feuerwehrleute das Löschen üben können, gibt es den Fire-Trainer, der aussieht wie ein futuristischer Grill und mit Gas betrieben wird. Die Flamme schießt immer wieder empor, Heidemarie Lenz schreitet zum Löschangriff – erst mit Voll-, dann mit Sprühstrahl. Das war anders als Rasensprengen: „Der Schlauch ist total schwer, es gibt einen Rückschlag.“

Es folgen eine Einweisung ins Feuerwehrfahrzeug, ein Kaffeestündchen mit den Kameraden und die Antwort auf die Frage, warum es für sie unbedingt die Feuerwehr sein sollte und nicht etwa Erste Geige im Orchester oder Fluglotse, was auch auf den Wunschlisten hannoverscher Senioren steht. „Ich habe mir in ganz jungen Jahren vorgestellt, das beruflich zu machen. Aber das war zu dieser Zeit für eine Frau ganz unmöglich“, sagt sie. Genau dafür ist die Aktion Lebensträume gemacht.

Von Bernd Haase

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hündin Tammy wird im Mai rund 100 Meter von einer Stadtbahn in Hannover mitgeschleift. Die Arztkosten nach dem Unfall betragen mehrere Tausend Euro. Nun hat sich die Üstra dazu bereit erklärt, einen Teil der Rechnungen zu übernehmen.

12.07.2019

Es geht um die Zukunft des Bumkegeländes am Engelbosteler Damm: Die Initiative „Bumke selber machen“ kritisiert Beteiligungsverfahren und fordert dauerhaft günstige Mieten auf dem Gelände. Rund 50 Bürger verlassen Forum vorzeitig, bevor auch nur ein inhaltliches Wort gefallen ist.

12.07.2019
Hannover Zur Messe "Hund & Co" in Hannover - Quiz: Wie gut kennen Sie sich mit Hunden aus?

Auf der Messe "Hund & Co" treffen sich am Wochenende zahllose Freunde der Vierbeiner in Hannover. Zu sehen gibt es vegane Snacks, Hundebademäntel und den Kotbeutelspender „Poo Pouch“ - nicht jedermanns Sache. Herrchen und Frauchen, die sich auch trotz weniger extravaganter Heim-Ausstattung zu den wahren Hundefreunden zählen, finden hier ein Quiz mit 10 Fragen rund um den Hund.  

06.07.2019