Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Staus nach Lastwagenunfall auf A2
Nachrichten Hannover Staus nach Lastwagenunfall auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 20.12.2017
Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist die A2 gesperrt Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Nach Mitteilung der Polizei ist der 58 Jahre alte Lastwagenfahrer etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Langenhagen im stockenden Verkehr auf einen anderen Sattelzug aufgefahren. Dabei wurde der Mann in seiner Fahrerkabine eingeklemmt. Der Feuerwehr Hannover gelang es aber schnell, ihn zu befreien. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt, er soll sich nur leichte Verletzungen zugezogen haben.

An der Unfallstelle bildete sich schnell ein langer Stau, weil die A2 in Richtung Berlin bis etwa 15.30 Uhr gesperrt war, dann wurde zumindest ein Fahrstreifen wieder geöffnet. Der Stau reichte bis zum Dreieck West zurück. Eine Umleitung über die A352 auf die A7 und dann zurück auf die A2 wurde eingerichtet. Auch auf der A352 und der L382 entstanden längere Staus, die sich auf insgesamt 14 Kilometer summierten. Die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle dauerten bis in die Abendstunden an.

Laut Polizei beträgt der Schaden 65.000 Euro.

Von sbü

Er riss einem AfD-Mitglied am Kröpcke eine Art Sonnensegel aus der Hand und floh, wurde aber in der U-Bahn-Station gestellt. Dafür muss der 22-jährige Marcel H. nun eine Strafe von 450 Euro zahlen.

23.12.2017

Die langjährigen Betreiber des Klein-Kröpcke geben ihre Kneipe ab. Ein Nachfolger ist bereits gefunden.

20.12.2017
Hannover Untersuchungen der Polizei - Schüsse aus MP waren Bedienfehler

Nach zwei Schüssen aus Maschinenpistolen von Polizeibeamten in Hannover schließt die Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen einen technischen Defekt  aus. Sie bestätigt damit HAZ-Informationen, wonach Bedienungsfehler die Ursache waren.

20.12.2017