Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Elefantenbulle verlässt den Zoo Hannover
Nachrichten Hannover Elefantenbulle verlässt den Zoo Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 08.06.2018
Elefant Nikolai nimmt Abschied. Es geht für ihn in den Zoo Amsterdam. Quelle: Zoo Hannover
Anzeige
Hannover

Der Zoo Hannover nimmt Abschied: Im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) muss er den Elefantenbullen Nikolai an den Zoo Amsterdam abgeben. Der Bulle hat in Hannover in den letzten Jahren 14 Nachkommen gezeugt. Für den Elefanten musste ein neues Zuhause gefunden werden, da die mit ihm in einer Herde lebenden Töchter geschlechtsreif werden.

Zoo Hannover nimmt Abschied von Elefant Nikolai

Besucher des Zoos Hannover haben noch bis Sonntag Zeit den Elefantenbullen ein letztes Mal zu besuchen, bevor er, begleitet von zwei Tierpflegern, in den Zoo von Amsterdam transportiert wird. Dort wird er bereits von einer neuen Elefantenkuh-Herde erwartet, um weiteren Nachwuchs für den vom Aussterben bedrohten Asiatischen Elefanten zeugen. Die Zahlen der Population sind in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen: In der freien Natur gibt es von dieser Elefantenart nur noch 30.000 Tiere, wobei es vor 60 Jahren noch 160.000 Exemplare waren. Das Ziel des EEP ist es, die Nachzucht zu koordinieren und den gesunden Bestand außerhalb der freien Wildbahn zu sichern.Zum Abschied gab es vom Zoo Hannover einen Berg Heu, gespickt mit Obst und Gemüse sowie warme Worte des Zoologischen Leiters Klaus Brunsing: „Wir werden Nikolai sehr vermissen, er ist ein wirklich imposanter Bulle.“

Von Marleen Gaida