Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Agritechnica: Ein Dutzend Frauen auf Toilette gefilmt
Nachrichten Hannover Agritechnica: Ein Dutzend Frauen auf Toilette gefilmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 18.12.2017
Der ehemalige Messemitarbeiter soll rund ein Dutzend Frauen auf der Mitarbeiterinnen-Toilette des Restaurants Five Continents gefilmt haben. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

 Mindestens ein Dutzend Frauen sind während der Agritechnica heimlich auf der Mitarbeiterinnen-Toilette gefilmt worden. Das teilte die Polizei auf HAZ-Anfrage mit. Noch immer werten die Ermittler das Videomaterial aus, möglicherweise könne die Zahl der Geschädigten daher noch steigen. „Die Kamera filmte die Frauen nicht nur bei ihrem Toilettengang, sondern auch einige vor dem Spiegel“, sagt Behördensprecherin Kathrin Pfeiffer. Nach ihren Angaben sei der Apparat so ausgerichtet gewesen, dass sowohl die Kabine als auch der Bereich vor dem Spiegel im Sichtfeld waren.

Der 54-jährige Messe-Mitarbeiter hatte die Kamera während der größten Landtechnikmesse Agritechnica im Personalbereich des Restaurants Five Continents installiert. Einer Angestellten war der Apparat aufgefallen. Die Deutsche Messe kündigte dem 54-Jährigen fristlos, gegenüber der Polizei räumte er die Tat bereits ein. Bei einer Hausdurchsuchung wurde zudem zahlreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen gegen den Ex-Messemitarbeiter.

Von Peer Hellerling

18.12.2017
Hannover Taten in Hannover und Garbsen - Räuber in Nordrhein-Westfalen gefasst
18.12.2017
18.12.2017