Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stadtwerke tauschen an der Celler Straße Fernwärmeleitungen
Nachrichten Hannover Stadtwerke tauschen an der Celler Straße Fernwärmeleitungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 25.06.2019
Im Bereich Herschelstraße herrscht bald Staugefahr. Quelle: Heusel
Anzeige
Hannover

Eine Baustelle der Stadtwerke Enercity dürfte den Verkehr in der Innenstadt von Dienstag, 2. Juli, an erheblich durcheinanderbringen. Betroffen ist unter anderem die Kreuzung zwischen Celler Straße und Herschelstraße. Die Stadtwerke raten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Arbeiten beginnen wie viele andere auch in den Sommerferien und sollen bis Mitte Oktober laufen.

100 Meter Leitung sind marode

Die Netztochter von Enercity muss an der Celler Straße von der Bahnbrücke Herschelstraße aus Richtung Klagesmarkt ein rund 100 Meter langes Teilstück einer Fernwärmehauptleitung sanieren, die aus den Siebzigerjahren stammt. Unter anderem durch Grundwasser sind die Rohre beschädigt. Die Reparatur kostet 500.000 Euro.

Verengte Fahrbahn, gesperrte Abbieger

Während der Bauphase wird die Celler Straße bereits unter der Brücke auf eine Fahrspur Richtung Klagesmarkt verengt. Zeitweilig müssen der Rechtsabbieger von der Celler Straße Richtung Arndtstraße und Hauptgüterbahnhof sowie die Linksabbiegespuren Richtung Arndtstraße und Innenstadt gesperrt werden. Die Verkehrsregelung geschieht durch mobile Ampeln.

Das Projekt ist in drei Bauabschnitte unterteilt worden und dauert deshalb dreieinhalb Monate. Eine kürzere Bauzeit wäre möglich gewesen, aber das haben die Planer lieber unterlassen. Dafür hätte die Celler Straße komplett gesperrt werden müssen.

Von Bernd Haase