Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Auto erfasst Radfahrerin in Hannover: 79-Jährige wird leicht verletzt
Nachrichten Hannover Auto erfasst Radfahrerin in Hannover: 79-Jährige wird leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 14.07.2019
Hat eine 22-Jährige der Radfahrerin die Vorfahrt genommen? Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall in Hannover-Mittelfeld. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Hannover

Eine 79-jährige Radfahrerin ist am Sonnabendnachmittag auf der Garkenburgstraße in Hannover-Mittelfeld von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt worden. Laut Polizei hatte zuvor eine 22-jährige Autofahrerin der Seniorin die Vorfahrt genommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war die junge Frau gegen 17.50 Uhr mit ihrem Alfa Romeo auf der Ahornstraße unterwegs. Bei ihrem Versuch, nach rechts auf die Garkenburgstraße abzubiegen, übersah sie die von rechts kommende Radfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Seniorin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Ersthelfer soll sich als Zeuge melden

Um die Unfallursache genauer zu ermitteln, sucht die Polizei nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Große Hoffnungen setzen die Beamten vor allem auf einen Ersthelfer, der sich kurz nach dem Unfall um die beiden Frauen gekümmert haben soll. Dieser Mann und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (05 11) 1 09 18 88 zu melden.

Von Ingo Rodriguez

Der Straßenverkehr für Fußgänger und Radfahrer in Hannover soll sicherer werden, fordert SPD-Oberbürgermeisterkandidat Marc Hansmann. Um das zu erreichen, hat er mehrere Vorschläge – unter anderem geänderte Ampelschaltungen und mehr Tempo-30-Zonen.

14.07.2019

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Fristen sind nur Vorschläge.

14.07.2019

Der Durchstarterpreis des Landes Niedersachsen richtet sich an Start-Ups. In drei Kategorien können sich Unternehmer Preisgelder in einer Gesamthöhe von 30.000 Euro sichern.

14.07.2019