Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 14 Verstöße auf A2: Polizei Hannover kontrolliert zahlreiche Sprinter
Nachrichten Hannover 14 Verstöße auf A2: Polizei Hannover kontrolliert zahlreiche Sprinter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 12.03.2020
Beamte der Polizei Hannover haben am Mittwoch gezielt Sprinterfahrer auf der A2 kontrolliert. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover hat am Mittwoch gezielt Kleintransporter auf der Autobahn 2 kontrolliert. Dabei leiteten die Beamten insgesamt 14 Ermittlungsverfahren ein, unter anderem saßen drei Fahrer unter Drogeneinfluss am Steuer ihres Sprinters. Die Mehrzahl der 25 Überprüften verstieß zudem gegen gesetzliche Vorschriften bezüglich der Lenk- und Ruhezeiten.

Die Polizisten kontrollierten die Fahrzeuge zwischen 14 und 19 Uhr an der Raststätte Varrelheide in Richtung Berlin. „Bereits nach kurzer Zeit stellten sie die ersten Verstöße fest“, sagt Behördensprecher Mirco Nowak. Zwei Männer im Alter von 24 und 36 Jahren hatten vor Fahrtantritt Marihuana geraucht, ein 46-jähriger Transporterfahrer stand darüber hinaus unter dem Einfluss von Amphetaminen. Allen wurde die Weiterfahrt untersagt, sie mussten Blutproben abgeben.

Anzeige

Elf Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten

Zwar lag der Schwerpunkt bei Alkohol und Drogen am Steuer, doch die Mehrzahl der Verstöße registrierten die Beamten an anderer Stelle: Elf Fahrer verstießen gegen die sogenannte Fahrpersonalverordnung. Darin sind beispielsweise die Lenk- und Ruhezeiten geregelt. „Die Polizei wird auch in Zukunft entlang der A2 kontrollieren, um die Sicherheit zu erhöhen“, sagt Nowak.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling