Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Fußgänger auf der Autobahn 2 von Sattelzug erfasst
Nachrichten Hannover Fußgänger auf der Autobahn 2 von Sattelzug erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 24.10.2019
Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Ein 58 Jahre alter Fernfahrer hat am Mittwochabend auf der Autobahn 2 bei Bad Nenndorf mit seiner Sattelzugmaschine einen 63-jährigen Fußgänger erfasst und schwer verletzt. Der Trucker war gegen 19.40 Uhr mit seinem Fahrzeug auf dem Hauptfahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. In Höhe des Parkplatzes Bückethaler Knick ging aus bislang unbekannten Gründen der 63-jährige Fußgänger auf dem Beschleunigungsstreifen des Rastplatzes in Richtung Autobahn.

Polizei sucht Zeugen

Die Zugmaschine erfasste den Fußgänger. Der 63-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Das Team eines Rettungswagens und ein Notarzt brachten den Verletzten in eine Klinik. Die Zufahrt zum Parkplatz zur Autobahn 2 musste während der Rettungsmaßnahmen gesperrt werden.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Nummer (0511) 1091888 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von tm

Goldener Herbst in Hannover: Ab Donnerstag gibt es für die Niedersachsen viel Sonnenschein und milde Temperaturen. Temperaturen bis zu 20 Grad sind möglich.

24.10.2019

Am Sonnabend vor dem ersten Advent soll der Nahverkehr in Hannovers Innenstadt und dem gesamten GVH-Gebiet kostenlos sein, gleichzeitig will die Region Teile der City für den Autoverkehr sperren. So soll die Aktion laufen.

20.11.2019

Ein Erixx-Zug ist am Donnerstagmorgen kurz vor Bissendorf liegen geblieben. Etwa 150 Fahrgäste mussten stundenlang im Zug ausharren – viele äußerten sich verärgert. Die Strecke war bis 11.30 Uhr gesperrt. Es kam zu massiven Behinderungen im S-Bahnverkehr.

24.10.2019