Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Frankfurter Allee wird zwischen Abfahrt Hemmingen und Landwehrkreisel gesperrt
Nachrichten Hannover Frankfurter Allee wird zwischen Abfahrt Hemmingen und Landwehrkreisel gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 29.09.2019
Die Frankfurter Allee wird in dem Abschnitt Richtung Norden voll gesperrt, Richtung Süden ist nur eine Spur frei. Quelle: Screenshot: Google Maps
Anzeige
Hannover

Autofahrer müssen sich rund um den Landwehrkreisel und in Hannover-Ricklingen wegen mehrerer Baustellen auf erhebliche Verkehrsbehinderungen und lange Wartezeiten einstellen. Ab Freitag, 4. Oktober, werden für zwei Wochen wegen einer Bombenblindgängersuche zeitweise verschiedene Spuren des Kreisels gesperrt.

Gleich zu Beginn der Herbstferien kommt es am Landwehrkreisel aber offenbar zu noch schlimmeren Engpässen: Dort wird von Donnerstag, 3. Oktober, bis Montag, 7. Oktober, um 5 Uhr nun auch noch die Frankfurter Allee zwischen Abzweigung nach Hemmingen und Landwehrkreisel gesperrt.

Das hat jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt.

Die Frankfurter Allee soll an der Querung zum Stadtfriedhof Ricklingen und nach Hemmingen an die neue Brückenauffahrt zur künftigen Ortsumgehung angeschlossen werden. Quelle: Ingo Rodriguez

Umleitung über Göttinger Chaussee und Ricklinger Kreisel

Laut Landesbehörde sind die Bauarbeiten notwendig, um die bereits umgebaute Bundesstraße 3 im Bereich der Frankfurter Allee nördlich des Mühlenholzweges an die neue Ortsumgehung von Hemmingen anzuschließen. Derzeit wird dort südlich der Abzweigung in Richtung Hemmingen und Ricklingen noch eine Brückenverbindung zur neuen Umgehungsstrecke gebaut. Nach Angaben der Landesbehörde sollen dort nun Asphaltschichten eingebaut und an die Frankfurter Allee angepasst werden.

Für diese Arbeiten sei es notwendig, die Frankfurter Allee von dort aus in Richtung Landwehrkreisel komplett zu sperren. Für Autofahrer, die aus Hemmingen oder aus Ricklingen kommen, wird es bis zum 7. Oktober um 5 Uhr nicht möglich sein, über die Querung nach Norden zur Frankfurter Allee in Richtung Landwehrkreisel zu kommen. Ersatzweise ist eine Umleitung über die Göttinger Chaussee und den Ricklinger Kreisel zum Landwehrkreisel sowie in Richtung Südschnellweg ausgeschildert.

Richtung Süden steht nur eine Spur zur Verfügung

Nur in der Gegenrichtung wird laut Landesbehörde vom Landwehrkreisel aus eine Spur in Richtung Süden für Rechtsabbieger nach Hemmingen und zum Stadtfriedhof Ricklingen befahrbar sein.

Die Frankfurter Allee wird ab Landwehrkreisel in Richtung Hemmingen immerhin stadtauswärts einspurig für Rechtsabbieger befahrbar bleiben. Quelle: Ingo Rodriguez

Bombensondierung am Kreisel dauert zwei Wochen

Nach dem Abschluss der Bauarbeiten für den Anschluss der Frankfurter Allee an die neue Umgehungsstraße werden die verschiedenen Spursperrungen am Landwehrkreisel jedoch noch etwa zehn Tage andauern. Dort wird vom 4. bis zum 18. Oktober direkt auf der Grüninsel des Kreisels wegen der bevorstehenden Erweiterung des Kreisverkehrs um eine zusätzliche Spur zunächst für etwa 14 Tage nach möglichen Blindgängern und Munitionsresten gesucht. Zwar sollen laut Landestraßenbaubehörde alle Fahrtrichtungen zu jeder Zeit offen bleiben. Wegen der Sperrungen stehen dann zeitweise aber nur noch eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Auch die Südschnellweg-Brücke wird gesperrt

Auch im weiteren Verlauf des Südschnellwegs gibt es ab Montag für mehrere Wochen weitere Behinderungen, denn die Brücke über der Hildesheimer Straße wird zunächst in Richtung Peine und anschließend in der Gegenrichtung voll gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet, mit langen Staus ist aber zu rechnen.

Lesen Sie auch:

Ortsumgehung Hemmingen wird nun doch erst 2020 freigegeben

Staufalle Landwehrkreisel: Autofahrer bekommen eine weitere Spur

Absperrungen in Oberricklingen: Geschäftsleute beklagen Umsatzeinbrüche und starten Petition

Bauarbeiten in Wettbergen beginnen: Lange Sperrung

Von Ingo Rodriguez

Welche Probleme bewegen die Hannoveraner in ihren Stadtvierteln? Vor der OB-Wahl bringt die HAZ die Kandidaten von SPD, CDU und Grünen mit Stadtbewohnern zusammen – bei einem Spaziergang durch ihr Viertel. In der ersten Folge geht es mit SPD-Kandidat Marc Hansmann durch das Problemviertel Mühlenberg.

27.09.2019

Unfallflucht am Maschsee: Ein bislang unbekannter Transporterfahrer hat am Donnerstag eine elfjährige Radfahrerin angefahren und danach seine Fahrt fortgesetzt, ohne sich um das leicht verletzte Kind zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach dem Mann.

26.09.2019

Kleefeld klingt gut: Zum fünften Mal hat der Bürgerverein Kleefeld das Musikfestival 30625MUSIK im Stadtteil Hannover-Kleefeld veranstaltet. 28 Konzerte, Führungen und musikalische Schnupperkurse wurden zwei Wochen lang kostenlos angeboten.

30.09.2019