Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Sperrungen rund um die Pferdeturmkreuzung
Nachrichten Hannover Sperrungen rund um die Pferdeturmkreuzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 01.04.2019
Rund um die Pferdeturmkreuzung werden wegen notwendiger Bauarbeiten Sperrungen und Umleitungen eingerichtet. Quelle: Screenshot: Google Maps
Anzeige
Hannover

Neue Ampelsoftware, Kanalarbeiten und Gleisbau: In Hannover-Bult und Hannover-Kleefeld werden von Sonnabend, 6. April, bis Mitte Juli wegen notwendiger Baumaßnahmen rund um die Pferdeturmkreuzung zahlreiche Fahrbahnabschnitte für den Straßenverkehr gesperrt. Autofahrer müssen sich dort und auch entlang angrenzender Bereiche des Messeschnellweges auf erhebliche Beeinträchtigungen und Umleitungen einstellen. Das hat jetzt die Stadt Hannover bekannt gegeben.

Ampelanlage wird mit neuer Steuerungssoftware ausgestattet

Zunächst soll demnach am Sonnabend, 6. April, an der Ampelanlage der Pferdeturmkreuzung eine neue Steuerungssoftware installiert werden. Deshalb muss die gesamte Anlage von 12 bis 24 Uhr abgeschaltet werden. Aus diesem Grund können Autofahrer, die aus der Fahrtrichtung Messe kommen, an der Pferdeturmkreuzung nach der Abfahrt vom Messeschnellweg nicht nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen. Stattdessen muss zum 8. April der deutlich weitere Weg über Weidetor, Hermann-Bahlsen-Allee und Waldersee- oder Podbielskistraße in die City gewählt werden – diese Umleitung ist ausgeschildert. Wer sich auskennt, kann schon vor dem Pferdeturm zum Stadtteil Bult abfahren und gelangt über Bischofsholer Damm und Marienstraße in die City.

Linksabbiegerspur in Richtung Kleefeld bis Mitte Juli gesperrt

Anschließend gibt es eine neue Sperrung: Bis zum Juli können Autofahrer aus Richtung Norden vom Messeschnellweg nicht nach links in Richtung Kleefeld abbiegen. Grund sind am Montag, 8. April, beginnende Arbeiten der Stadtentwässerung auf der Schnellwegüberführung. Unter anderem wird zunächst im Bereich der Gleisüberfahrt ein Schacht angelegt. Später soll nach Angaben der Stadt unter der linken Fahrspur in Richtung Stadtmitte ein Regenwasserkanal für den Anschluss neuer Straßenabläufe verlegt werden.

Autofahrern in Richtung Kleefeld wird empfohlen, schon am Weidetor abzufahren und über Karl-Wiechert-Allee und Kirchröder Straße auszuweichen. Eine Alternative ist es, bis zum Seelhorster Kreuz weiterzufahren, dort umzukehren – dann kann man von Süden kommend am Pferdeturm nach rechts in Richtung Kleefeld abbiegen.

Auf der Pferdeturmkreuzung ist ab dem 8. April bis voraussichtlich Mitte Juli die Linksabbiegerspur in Richtung Hannover-Kleefeld gesperrt. Quelle: Screenshot: Google Maps

Auch auf Hans-Böckler-Allee zwei Spuren gesperrt

Vom 8. bis 18. April lässt Enercity zudem im Bereich der Hans-Böckler-Allee unter den beiden linken Fahrspuren in Richtung Innenstadt Arbeiten an einer Trinkwasserleitung erledigen. Diese beiden Spuren werden deshalb gesperrt. Ab dem 18. April soll dann laut Stadt nur noch die Fahrspur direkt an den Stadtbahngleisen nicht befahrbar sein. Gleichzeitig soll dort aber bereits ab dem 8. April eine neue Rechtsabbiegerspur freigegeben werden. Deshalb kann der Straßenverkehr an der Kreuzung von Hans-Böckler-Allee und Clausewitzstraße auch während der Leitungsarbeiten in alle Richtungen abbiegen.

Nach Kanalbau kommen im Sommer Gleisarbeiten

Nach den Kanalbauarbeiten sind nach Informationen der Stadt außerdem ab Mitte Juli von der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover Arbeiten an den Stadtbahngleisen zwischen der Pferdeturmkreuzung und der Clausewitzstraße geplant. Über die damit verbundenen Änderungen der Verkehrsführung soll zu einem späteren Zeitpunkt extra informiert werden.

Von Ingo Rodriguez

In Hannover sind am Montag zwei Autos zusammengestoßen, ein Mann wurde dabei verletzt. Angeblich soll die Ampel an der Mecklenheidestraße in Stöcken für beide Fahrzeuge Grün gezeigt haben. Die Polizei sucht Zeugen, um den Hergang zu klären.

01.04.2019

In Hannover-Sahlkamp ist in der Nacht zu Sonntag ein Motorroller in Brand gesetzt worden, der kurz zuvor in Hannover-List gestohlen worden war.

01.04.2019

Auf der Vahrenwalder Straße haben sich am Montag nach einem Verkehrsunfall in Richtung Langenhagen lange Staus gebildet.

01.04.2019