Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hier können Frauen viele Sportarten testen
Nachrichten Hannover Hier können Frauen viele Sportarten testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 29.06.2017
Von Susanna Bauch
Volleyballerinnen des SC Langenhagen. Auf dem Gelände des Vereins findet am 16. September der Frauensporttag statt. Quelle: Michael Plümer
Anzeige
Hannover

500 Frauen haben am dritten Sonnabend im September die Möglichkeit, viele Sportarten gemeinsam auszuprobieren und für sich zu entdecken. Bereits kurze Zeit nach Anmeldebeginn wurde in diesem Jahr die 400er-Marke geknackt, die Teilnehmerinnenzahl ist auf 500 limitiert.

Bogenschießen bis Crosstraining

Der Frauensporttag beginnt um 9 und endet um 16.45 Uhr. Die Gebühr von 15 Euro beinhaltet die Teilnahme an bis zu vier Workshops, die Getränkeversorgung über den ganzen Tag und ein warmes Mittagessen. Alle Frauen ab 16 Jahren können mitmachen und neue Sportarten ausprobieren. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Insgesamt stehen 20 verschiedene und stetig wechselnde Sportarten zur Auswahl, darunter Altbewährtes wie Bogenschießen oder Tanz und viele neue Sportarten und Bewegungsformen wie Crosstraining oder Faszien-Fitness.

Der Frauensporttag ist ein Projekt des Landessportbundes Niedersachsen, das vom Regionssportbund Hannover auf dem Gelände und in den Räumen des SC Langenhagen sowie mehrerer angrenzender Schulen organisiert wird. Weitere Informationen sowie Anmeldeformular und Erklärungen zu den einzelnen Workshops gibt es unter der Internetadresse www.rsbhannover.de/frauensporttag.

Hannover Im Projekt Sprachzauber wird spielerisch Deutsch gelernt - Immer mehr Kinder können schlecht Deutsch

In Kindergärten gibt es zunehmend Kinder, die schlecht oder gar nicht Deutsch sprechen: Das Projekt: "Sprachzauber" des hannoverschen Freiwilligenzentrums versucht, mit dem Einsatz von Sprachpaten Abhilfe zu schaffen.

Jutta Rinas 29.06.2017

Oberbürgermeister Stefan Schostok wird Ernst August von Hannover und Ekaterina Malysheva am 6. Juli im Neuen Rathaus trauen. Mit der HAZ sprach er über den Personalausweis des Welfenprinzen sowie die Kosten für Absperrungen und Polizeieinsatz.

Simon Benne 02.07.2017

Die Umgestaltung des Welfengartens ruft bei vielen Bürgern heftige Kritik hervor. Landschaftsarchitekt Kamel Louafi hat mit seiner Partnerin Dörte Eggert-Heerdegen die Pläne entworfen. Im Interview spricht er über Bürgerbeteiligung und Beton.

Bärbel Hilbig 02.07.2017