Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Am Landwehrkreisel drohen Staus zum Ferienbeginn
Nachrichten Hannover Am Landwehrkreisel drohen Staus zum Ferienbeginn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 25.09.2019
Wird ausgebaut: Der Landwehrkreisel zwischen Hannover und Hemmingen. Quelle: Google Maps
Anzeige
Hannover/Hemmingen

Am Landwehrkreisel zwischen Hannover und Hemmingen wird es während der Herbstferien Verkehrsengpässe geben. Der Kreisel soll 2020 ausgebaut werden, um den Verkehr flüssiger auf die künftige Ortsumgehung Hemmingen und von dort nach Hannover zu leiten. Dafür beginnen jetzt Kampfmittelsondierungen.

Blindgängersuche am Landwehrkreisel ab 4. Oktober

Die Suche nach Bombenblindgängern soll vom 4. bis zum 18. Oktober dauern. Die zuständige Landestraßenbaubehörde verspricht, dass alle Fahrtrichtungen zu jeder Zeit offen bleiben. Es werde aber wegen Spursperrungen zu Einschränkungen kommen: In der Regel stehen dann nur noch eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Drei Bundesstraßen auf dem Kreisel

Über den Kreisverkehr laufen die Bundesstraßen B3/B6/B65. Er soll weitere Kreiselspuren in seinem Inneren erhalten, damit der Verkehr aus Hannover-Ricklingen nach Hemmingen und aus Hemmingen nach Hannover-Döhren besser fließt.

Von Conrad von Meding

Wie kann Hannover zur Kulturhauptstadt Europas werden? Die SPD schlägt vor, für jede Partnerschaft einen Botschafter zu ernennen – und hat insbesondere Pläne in Bezug auf Bristol. Aber auch mit der Kleingartenkultur soll Hannover punkten.

25.09.2019

Ein zwischenzeitlich ruhender Tarifkonflikt bei der Gilde-Brauerei in Hannover spitzt sich wieder zu. Geplante Verhandlungen sind geplatzt, die Gewerkschaft NGG droht mit Streiks.

25.09.2019

Der Wahlausschuss der Stadt Hannover hat über die Kandidatenliste für die Oberbürgermeisterwahl entschieden. Zugelassen sind jetzt insgesamt zehn Bewerber – das sind so viele wie noch nie bei einer OB-Wahl. Neben den Vertretern derjenigen Parteien, die auch im Rat sitzen, haben es auch drei unabhängige Kandidaten auf den Wahlzettel geschafft.

25.09.2019