Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Verkauf startet: Ferienticket erstmals nicht nur für Schüler
Nachrichten Hannover Verkauf startet: Ferienticket erstmals nicht nur für Schüler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 01.06.2019
Das Sommerferienticket gilt auch für Ausflüge mit der S-Bahn. Quelle: dpa
Hannover

Der Großraum Verkehr Hannover (GVH) und die Deutsche Bahn verkaufen von sofort an das diesjährige Sommerferienticket. Bisher war das Angebot unter der Bezeichnung Schülerferienticket ein Begriff. Grund für die Namensänderung: Nicht mehr nur Schüler können es erwerben, sondern alle Kinder und Jugendliche der Geburtsjahrgänge 2000 und jünger.

Ticket gilt auch bis nach Hamburg

Das Ticket kostet 33 Euro und gilt in den sechs Ferienwochen vom 4. Juli bis einschließlich 14. August. Inhaber können damit nicht nur im gesamten Tarifgebiet des GVH, sondern auch in Niedersachsen und Bremen mit Bussen und Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs in der zweiten Klasse unterwegs sein. Zusätzlich darf der Hamburger Hauptbahnhof angefahren werden. Der Ferienfahrschein gilt nicht für Fernverkehrszüge und ist nicht übertragbar.

Erhältlich ist das Ticket an allen Verkaufsstellen des GVH, in den Reisezentren der Bahn und in Reisebüros mit DB-Lizenz. Wer im Netz kaufen will, kann dies über die Internetseite www.sft2019.de tun.

Von Bernd Haase

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Hannover hat zwei Männer festgenommen, die am Montagabend auf einer Baustelle im Stadtteil List Kupfer und Altmetall stehlen wollten. Eine Zeugin hatte die Verdächtigen beobachtet.

29.05.2019

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch von einem bislang unbekannten Mann mit einer Flasche angegriffen und verletzt worden. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

29.05.2019

Das Landgericht Hannover hat einen Tagesvater wegen schwerer Misshandlung eines Schutzbefohlenen und schwerer Körperverletzung zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 31-Jährige hatte einen 13 Monate alten Jungen im März 2017 beinahe zu Tode geschüttelt – seither ist das Kind schwerbehindert.

01.06.2019