Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannover wird zu Europas Hauptstadt der Chöre
Nachrichten Hannover Hannover wird zu Europas Hauptstadt der Chöre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.05.2019
Sie bringen Chor.com nach Hannover: Christian Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbands (von links), Moritz Puschke, Künstlerischer Leiter der Chor.com, Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, und Thomas Hermann, Bürgermeister der Stadt Hannover. Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Hannover

Ein politisches Amt hat Christian Wulff zwar nicht mehr inne, Präsident ist der 59-Jährige weiterhin: Im vergangenem Jahr wurde er an die Spitze des Deutschen Chorverbands gewählt. Gemeinsam mit der Stadt Hannover und dem Land Niedersachsen bringt der Verband unter dem ehemaligen Bundespräsidenten Wulff vom 12. bis 15. September 2019 das größte Chortreffen Europas in die Landeshauptstadt: das Chor.com-Festival. Am Donnerstag hat Wulff das Programm gemeinsam mit Hannovers Bürgermeister Thomas Hermann (SPD) und Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU), vorgestellt.

Über 30 Konzerte bei Chor.com

Die viertägige Zusammenkunft ist ein Konglomerat aus Forum, Workshops und über 30 Konzerten mit Sängern und Chören aus dem In- und Ausland. Rund 2000 Fachgäste werden erwarten, hinzu kommen die Besucher der zahlreichen Konzerte, die unter anderem in der Marktkirche, im Theater am Aegi oder im Pavillon geboten werden. Chor.com gibt es alle zwei Jahre, der Ort wechselt. „Wir haben uns bewusst für Hannover als Unesco City of Music entschieden, weil Musiker hier große Unterstützung bekommen“, sagte Wulff. Bürgermeister Hermann ergänzte: „In Hannover gibt es rund 400 Chöre – das zeigt den Stellenwert dieser Szene in der Stadt.“

Workshop sollen neue Impulse für Chöre geben

Obwohl es in Deutschland über 15.000 Chöre mit rund einer Million Sänger gibt, leide die Szene unter dem Strukturwandel: Laut Minister Thümler fehle es vielen Gemeinschaften an musikalischen Leitern. Außerdem müssen immer wieder Chöre wegen fehlendem Nachwuchs aufgeben. Hier wollen die Festivalorganisatoren ansetzen und den Musikern in Workshops Ideen vermitteln, die auch potenzielle junge Mitglieder locken und dem angestaubten Bild des tief-brummigen Männerchores entgegenwirken.

Der Vorverkauf für das Festival läuft. Tickets für die Konzerte und eine Programmübersicht gibt es auf www.chor.com.

Mehr zum Thema:

Im Interview mit der HAZ spricht Christian Wulff unter anderem darüber, warum er Präsident des Deutschen Chorverbands wurde.

Weitere Artikel über den ehemaligen Ministerpräsidenten Niedersachsens finden Sie hier.

Von Manuel Behrens

Im Kirchsaal der evangelischen Bonhoeffer-Gemeinde Mühlenberg prangt erstmals ein Radleuchter. Groß und rund wie bei den mittelalterlichen Vorbildern – doch er erinnert an den Namenspatron der Kirchengemeinde: Dietrich Bonhoeffer.

16.05.2019

Der Langenhagener Airport lässt eine Bürostadt bauen – und hat jetzt einen Projektentwickler gefunden. Die Unternehmensgruppe Baum will die Sky-City errichten.

16.05.2019
Hannover Rücktritt des Oberbürgermeisters - Rat stimmt für Schostoks vorzeitigen Ruhestand

Der Rat Hannovers hat dem Antrag auf vorzeitigen Ruhestand von Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) am Donnerstag im Rathaus mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt. 56 Ratsmitglieder votierten für den Rückzug Schostoks vom Amt, vier waren dagegen, einer enthielt sich.

16.05.2019