Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das sind die Lieblingscocktails der Besucher
Nachrichten Hannover Das sind die Lieblingscocktails der Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.08.2017
Von Linda Tonn
Das sind die Lieblingsocktails auf dem Maschseefest Quelle: Collage/Nils Oehlschläger
Anzeige
Hannover

"Einen richtigen Maschseefest-Cocktail gibt es eigentlich nicht", sagt Nurhak Beyik, der in der Bar Sushin den Shaker durch die Luft wirbelt. Wer an die weiße Bar am Eingang zum Nordufer kommt, ordert meistens einen Caipirinha oder einen Sex on the Beach (7,50 Euro) - obwohl die Karte lang ist. "Aber der fruchtige Mix passt doch auch gut zur Stimmung und zum See", so der Barkeeper. Und so mischt er den sommerlichen Drink:

Sex on the Beach

Anzeige

4 cl Gin

2 cl Pfirsichlikör

1 cl Cassislikör

1 cl Limettensaft

aufgefüllt mit Zitronen-, Maracuja-, Orangensaft

Während der Happy Hour sind die Cocktails bei Erwin Podrimaj an der Sylt Beachbar am Nordufer günstiger. Der Stand ist schon seit vielen Jahren auf dem Maschseefest. Hinter dem Tresen werden viele Klassiker gemixt - vom Cuba Libre über Mojito, Caipirinha bis Sex on the Beach. "Aber die trinken unsere Gäste auch gerne", sagt der 23-Jährige. "Wer auf ein Sommerfest geht, trinkt auch gern ein frisches Getränk." Sein Maschsee-Cocktail ist der Caipirinha (7 Euro).

Caipirinha

1 Löffel Rohrzucker

1 Limette

3 cl Limettensaft

5 cl Cachaça

Crushed Ice

Ein paar Schritte weiter an der Bacardi Bar am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer "geht der Caipi weg wie nix", sagt Barkeeper Ashkan Fallahi. "Die Klassiker werden auf dem Maschseefest immer viel getrunken." Sein Lieblingscocktail ist allerdings der Mojito (7 Euro). Und für den zeigt er auch gleich die richtige Mixtur:

Mojito

6/8 Limette

2 Löffel Rohrzucker

Minze

5 cl dunkler Rum

Crushed Ice

mit Soda auffüllen

Etwas exotischer und exklusiver werden die Drinks hinter dem Tresen des Oscar's. Angelo Scotti mischt hier Cocktails mit Ingwer, Chili und anderen ausgefallenen Zutaten. Obwohl es an diesem Tag kräftigt stürmt, empfiehlt der Barkeeper einen "Light Breeze" (8 Euro) - einen Drink mit Gurke und Gin. Das genaue Rezept will Scotti nicht verraten: Betriebsgeheimnis. Dafür schmeckt der Cocktail umso besser!

Light Breeze

Limette

Gin

Gurke

Minze

Zucker

Cointreau

Von Linda Tonn

Andreas Schinkel 04.08.2017
Linda Tonn 04.08.2017