Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das wird diese Woche in Hannover wichtig
Nachrichten Hannover Das wird diese Woche in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:19 23.09.2019
Diese Woche in Hannover. Quelle: Conti/HBO/Frankenberg (RND-Collage)
Anzeige
Hannover

Warum hortete ein 30-Jähriger aus Stöcken in seinem Zimmer unzählige Waffen? Und hat eine Mutter aus Großburgwedel tatsächlich ihr Kind zur Bestrafung in eine Transportbox gesperrt? Diese Fragen müssen Richter in Hannover jetzt klären, beide Prozesse starten in dieser Woche. Doch auch außerhalb der Gerichtssäle tut sich was in der Stadt.

Kind in Transportbox gefangen gehalten?

Die 1. Große Jugendkammer des Landgerichts Hannover muss im Fall der Mutter aus Burgwedel entscheiden. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft klingt ungeheuerlich: Eine Mutter aus Burgwedel soll ihre Tochter schwer misshandelt haben. Unter anderem soll sie Fehlverhalten bestraft haben, indem sie das Kind in eine Transportbox für Hunde sperrte, ihm ein elektrisches Hundehalsband umlegte und es mit Peitsche, Ledergürtel sowie Holzscheiten schlug. Der Prozess beginnt am Montag um 9 Uhr, öffentlich oder möglicherweise auch hinter geschlossenen Türen.

Wer tritt zur Oberbürgermeister-Wahl an?

Am 27. Oktober wird ein neuer Oberbürgermeister für Hannover gewählt. Quelle: Moritz Frankenberg

Wer wird Nachfolger des zurückgetretenen Oberbürgermeisters Stefan Schostok? Am 27. Oktober sind die Hannoveraner zur Wahl aufgerufen, am heutigen Montag endet die Anmeldefrist für Kandidaten. Wer mitmachen will und keine im Rat vertretene Partei hinter sich hat, muss aber bis 18 Uhr 320 Unterstützerunterschriften vorlegen. Einige Kandidaten haben das nach eigenen Angaben bereits geschafft, andere haben zurückgezogen. Wer tatsächlich zur Wahl zugelassen wird, entscheidet der Wahlausschuss am Mittwoch.

Abschied von Stadtsuperintendent Martin Heinemann

Geht in den Ruhestand: Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann. Quelle: Christian Behrens

Seit 2010 stand der evangelische Pastor Martin Heinemann an der Spitze des Stadtkirchenverbands, nun beendet der Theologe seine berufliche Laufbahn. Mit einem Gottesdienst wird der 66-Jährige am Sonntag, 29. September, um 15 Uhr in der Marktkirche verabschiedet. Nach seinem Weggang bleibt die Stelle erst einmal frei – wer sein Nachfolger wird, steht noch nicht fest.

Prozess gegen Waffensammler beginnt

Wegen Millionenbetrugs muss sich ein ehemaliger Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes vor Gericht verantworten. Quelle: dpa

53 Schusswaffen, 3650 Schuss Munition und über 98.000 Euro Bargeld fanden Ermittler im Zimmer eines 30-Jährigen, der zusammen mit seinem Vater in Stöcken lebt. Sein Zimmer hatte der junge Mann, der keinen Schulabschluss hat, fast nie verlassen, er verbrachte seine Zeit fast ausschließlich im Internet – nicht nur in Waffenforen, sondern auch auf rechtsradikalen Seiten. Der Prozess beginnt am Mittwoch vor dem Landgericht.

Hans-Böckler-Allee wird für Conti-Baustelle gesperrt

So soll die Brücke zwischen den Gebäudeteilen der neuen Conti-Zentrale aussehen. Quelle: Continental/Henn (Simulation)

Die Bauarbeiten an der neuen Continentalzentrale an der Pferdeturmkreuzung gehen voran. In dieser Woche soll daher für mehrere Tage die Hans-Böckler-Allee gesperrt werden, weil der Bau der über der Straße verlaufenden Brücke zwischen den beiden Gebäudeteilen beginnen soll. Der Eishockeyclub Hannover Indians hatte gegen die Sperrung geklagt, weil damit ausgerechnet zum Derby mit den Scorpions am 29. September die Zufahrt zum Eisstadion erschwert wird. Das Verwaltungsgericht hat die Klage aber in erster Instanz abgelehnt. Die Sperrung beginnt am Freitag, 27. September, und soll bis Montag, 30. September, dauern.

Game of Thrones Treffen am Flughafen Hannover

Auch der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha, der in der Serie den „Gesichtslosen“ Jawen H’ghar spielt, ist bei der ThroneCon in Langenhagen mit dabei Quelle: HBO

Im Frühjahr endete die letzte Staffel der Fantasy-Serie „Game of Thrones“, zu diesem Zeitpunkt unangefochten die erfolgreichste Fernsehserie der Welt, die vor allem dafür bekannt wurde, dass in den blutigen Kämpfen um den Eisernen Thron von Westeros wirklich niemand seines Lebens sicher sein konnte. Auch Helden und Sympathieträger ließen die Autoren regelmäßig über die Klinge springen. Mit zehn der Stars gibt es am Freitag, 27. September im Maritim-Airport-Hotel in Langenhagen ein Wiedersehen – es gibt für das Event noch Resttickets.

Von Heiko Randermann

Prominenter Gast beim Lieblingsliederabend in der Marktkirche: Ministerpräsident Stephan Weil sang mit – und hatte sich dafür die Ode „An die Freude“ gewünscht. Den Auftritt meisterte er souverän, wie unser Video zeigt.

22.09.2019

Ein Autoaufbrecher hatte es in Hannover auf teures Werkzeug abgesehen. Die Polizei ertappte den 35-Jährigen am Freitag auf frischer Tat. Er soll bei Einbrüchen Geräte im Wert von rund 100.000 Euro erbeutet haben – darunter Elektrosägen und sogar eine Kletterausrüstung. Mit Fotos des Diebesgutes suchen die Beamten nun die Besitzer.

22.09.2019

Oben und unten blau, in der Mitte weiß, die Türen rot – so sehen Hannovers neue S-Bahnen aus. Der Betreiber Transdev hat der Deutschen Bahn das S-Bahn-Netz abgeluchst und setzt ab 2022 neue Züge der Firma Stadler ein. Die Bahnen kosten zusammen 300 Millionen Euro – doch sie bieten den Fahrgästen weniger Platz.

23.09.2019