Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Nicht angeschnallt: 54-Jähriger aus Auto geschleudert
Nachrichten Hannover Nicht angeschnallt: 54-Jähriger aus Auto geschleudert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 06.05.2018
Bei einem Unfall auf der A2 bei Herrenhausen wurden drei Menschen verletzt.
Bei einem Unfall auf der A2 bei Herrenhausen wurden drei Menschen verletzt. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

 Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 am Sonntagmorgen gegen 4.20 Uhr sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Laut Polizei war eine 25-jährige Frau in ihrem Seat Ibiza auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Berlin unterwegs. Indem sie in Höhe der Anschlussstelle Herrenhausen auf die Mittelspur wechselte, überraschte sie scheinbar den 33 Jahre alten Fahrer eines weißen Renault Traffic. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug, in dem zwei weitere Personen saßen, ins Schleudern und prallten gegen eine Leitplanke. 

Der 54-jährige Insasse des Renault wurde durch den Aufprall aus dem Fenster geschleudert. Nach Polizeianggaben war er nicht angeschnallt – der Mann erlitt schwere Verletzungen. Während der 60 Jahre alte Beifahrer ebenfalls schwer verletzt wurde, trug der 33-jährige Fahrer leichte Verletzungen davon. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Hauptfahrstreifen in Richtung Berlin war während der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung bis etwa 7.20 Uhr gesperrt.

Nun sucht die Polizei Hinweise auf den Unfallhergang. Zeugen werden aufgefordert, sich bei der Autobahnpolizei unter (0511) 109-8930 zu melden.

Von man