Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Drogendealer auf E-Rollern unterwegs: Polizei entdeckt Drogen und Waffen
Nachrichten Hannover Drogendealer auf E-Rollern unterwegs: Polizei entdeckt Drogen und Waffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.07.2019
Als die beiden Drogendealer den Streifenwagen entdeckten, machten sie sofort kehrt und wollten fliehen. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
Hannover

Die Mobilitätswende macht auch vor Hannovers Drogendealern nicht Halt: Die Polizei hat am Donnerstag zwei Männer kontrolliert, die im Sahlkamp auf E-Rollern unterwegs waren und unmittelbar vor dem Streifenwagen eine Kehrtwendung hinlegten. Bei der anschließenden Durchsuchung entdeckten die Beamten nicht nur ein Kilogramm Drogen bei den beiden, sondern auch mehrere Waffen, Pfefferspray und fast 3000 Euro Bargeld.

Die 21 und 23 Jahre alten Männer waren gegen 7.10 Uhr auf der Straße Hägewiesen unterwegs, als ihnen der Polizeiwagen entgegenkam. Aufgrund des verdächtigen Wendemanövers der beiden E-Roller-Fahrer nahmen die Beamten die Verfolgung auf. Die jungen Männer verschwanden am Laurinweg in einem Hinterhof, dort machten sie sich beim Eintreffen der Polizisten an einem Mülleimer zu schaffen. Die Verdächtigen ließen sich widerwillig von der Besatzung eines zweiten Streifenwagens durchsuchen.

Polizei entdeckt Marihuana, Messer und Schusswaffe

„Dabei fanden die Beamten 260 Euro, ein Messer und ein Reizstoffsprühgerät“, sagt Polizeisprecherin Isabel Christian. Im Mülleimer entdeckten die Ermittler darüber hinaus rund 230 Gramm Marihuana. Außerdem waren die E-Roller nicht mit den erforderlichen Versicherungskennzeichen ausgestattet. Da die jungen Männer auch nicht eindeutig nachweisen konnten, dass ihnen die Gefährte gehören, wurden sie beschlagnahmt.

Auf richterliche Anordnung durchsuchte die Polizei auch die Wohnungen der Verdächtigen in der Nordstadt und im Sahlkamp: „Dort entdeckten die Beamten weitere Beutel mit insgesamt rund 800 Gramm Marihuana“, sagt Christian. Abgesehen von den Drogen lagen zudem 2700 Euro Bargeld, eine Schreckschusswaffe, ein Schlagstock und mehrere Messer in den Wohnungen. Gegen die beiden jungen Männer ermittelt die Polizei nun wegen Drogenbesitzes und Verstoßes gegen das Waffengesetz

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

.

Von Peer Hellerling

Im Südosten Hannovers ist am Freitagnachmittag auf einem Weizenfeld südlich der Bundesstraße 65 ein Brand ausgebrochen. Das Feuer hatte sich auf neun Hektar ausgebreitet und war in mehreren Stadtteilen zu riechen, die pechschwarze Rauchwolke kilometerweit sichtbar.

26.07.2019

In Hannover-Vahrenwald ist in der Nacht zu Freitag ein Imbiss an der Melanchthonstraße komplett abgebrannt. Obwohl auch eine Gasflasche in dem Holzbau stand, wurde niemand verletzt. Brandursache war vermutlich ein Schaden an der Elektrik.

26.07.2019

Nach jahrelangen Streitigkeiten um einen Ersatz für die marode Brücke des Südschnellwegs über die Hildesheimer Straße hat der Bund jetzt für Klarheit gesorgt: Sie wird durch einen Tunnel ersetzt. Das Verkehrsministerium beziffert die Kosten mit 140 Millionen Euro, Baubeginn ist voraussichtlich 2023.

26.07.2019