Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Vier Supermärkte in Hannover überfallen: 17-Jähriger festgenommen
Nachrichten Hannover Vier Supermärkte in Hannover überfallen: 17-Jähriger festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 07.08.2019
Unklar ist bislang, was mit der Beute geschehen ist. Quelle: Symbol
Hannover

Die Polizei hat am Dienstag in Hannover einen 17-Jährigen festgenommen. Er soll gemeinsam mit Komplizen für mindestens vier Überfälle auf Supermärkte verantwortlich sein. Im Zuge der Ermittlungen durchsuchten Beamte insgesamt acht Wohnungen im Stadtgebiet und in Langenhagen. Die Überfälle ereigneten sich in Oberricklingen, Linden-Süd, Ricklingen und Ahlem. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Nach dem bisherigen Stand der Untersuchungen legen die Behörden dem Heranwachsenden folgende konkrete Taten zur Last: Einen Überfall am 15. März in einem Verbrauchermarkt an der Wallensteinstraße, eine Tat am 27. März an der Ricklinger Straße, eine weitere am 30. April in einem Discounter an der Straße Auf der Papenburg und einen Überfall am 8. Mai in einem Markt an der Gartenstraße.

Angestellte mit Schusswaffe bedroht

Bei seinen Taten soll der Festgenommene gemeinsam mit einem wechselnden Komplizen jeweils am späten Abend die Verbrauchermärkte betreten haben. Die Angestellten wurden mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend flüchten die Täter mit ihrer Beute. Bei den Komplizen des 17-Jährigen soll es sich um vier Jugendliche im Alter zwischen 17 und 19 Jahren handeln. Sie konnten bislang nicht festgenommen werden.

Hinweise aufmerksamer Zeugen hatten die Kripo auf die Spur der Beschuldigten gebracht. Intensive Ermittlungen erhärteten schließlich den Verdacht. Bei den Durchsuchungen fanden die Kripobeamten unter anderem eine Softair-Pistole und Kleidung, die mutmaßlich bei den Raubüberfällen getragen wurde. Derzeit prüft die Polizei, ob die Jugendlichen für weitere Taten verantwortlich sein könnten. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von tm

Ein Teilerfolg für Anwohner und Lokalpolitiker: Statt einem Zebrastreifen zwischen den Geschäften an der Landwehrstraße, soll dort zukünftig laut der Verwaltung ein verengter Überweg entstehen. Dieser wird allerdings erst nach 2020 umgesetzt werden.

07.08.2019

Bei der Skate by Night gibt es heute ab 20 Uhr die Möglichkeit, auf einer sechs oder 13 Kilometer langen Strecke durch Hannover zu rollen. Dies führt vorübergehend zu Straßensperrungen.

07.08.2019

Die Trockenheit setzt Wald und Straßenbäumen in Hannover zu. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha schickt bereits im August Straßenreiniger mit Laubpustern los.

07.08.2019