Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Einbruch bei Günther Lamers: Diese Schmuckstücke haben die Täter erbeutet
Nachrichten Hannover Einbruch bei Günther Lamers: Diese Schmuckstücke haben die Täter erbeutet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 27.03.2019
Die Täter haben offenbar einen Kinderwagen aus dem Treppenhaus zum Abtransport der Beute benutzt. Quelle: Samantha Franson
Anzeige
Hannover

 Einen Tag nach dem Einbruch in das Antiquitätengeschäft von Günther Lamers in der Altstadt hat der auch aus dem Fernsehen bekannte Händler Fotos von den Beutestücken zur Veröffentlichung frei gegeben. „Vielleicht fallen die gestohlenen Schmuckstücke anderswo auf, wenn sie zum Beispiel Kollegen zum Kauf angeboten werden“, sagt Lamers der HAZ. Er geht inzwischen davon aus, dass die Beute der Einbrecher deutlich höher liegt, als bislang angenommen. „Ich schätze den Schaden inzwischen auf einen Betrag zwischen 50 und 100 000 Euro“, sagt Lamers.

Die Täter hatten sich in der Nacht zu Dienstag über die Hintertür des Ladens Zutritt zu dem Geschäft in der Kramerstraße verschafft und gezielt Münzen und Schmuck eingesteckt. Ihre Beute transportierten sie offenbar mit einem Kinderwagen ab, den sie aus dem Treppenhaus des Gebäudes entwendeten. Lamers hat eine Belohnung von 5000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen. 10 000 Euro bekommt der Hinweisgeber, der etwas zum Verbleib der Schmuckstücke sagen können.

Von Tobias Morchner

Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Südstadt-Bult, Lothar Pollähne, würdigt den Verstorbenen als „politisches Urgestein“ und als „Südstädter durch und durch“.

27.03.2019

Die HAZ-Vortragsreihe „Durch die schöne weite Welt“ feierte Saisonfinale mit einem Vortrag über eine Oldtimer-Tour. Die neue Saison startet im Herbst am neuen Spielort: das Astor-Kino.

27.03.2019

Am Steintor hat es am Mittwochmorgen einen Unfall mit einer Stadtbahn und einem Auto gegeben. Ein Fahrgast wurde dabei leicht verletzt, vorübergehend wurde die Strecke an der Goethestraße gesperrt.

30.03.2019