Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hier schmeckt das Eis am besten
Nachrichten Hannover Hier schmeckt das Eis am besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 27.04.2019
Viele Kunden mögen das Eis, das Roxana Garobeti (von links), Mario Graser und Manco Guisi in der Eisdiele La Crema verkaufen. Die HAZ-Leser wählten das Lokal auf Platz 1. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Ganz klassisch oder trendig? Soll es Erdbeere und Schokolade sein – oder doch lieber Ingwer und Feige? Beim Thema Eis hat jeder seinen Favoriten. Dabei geht es nicht nur um den Geschmack. Eine große Auswahl am Tresen macht eindeutig Lust auf mehr, und natürlich soll auch das Drumherum in der Eisdiele stimmen. Kommt zur kühlen Erfrischung noch ein netter Service und ein stimmiges Ambiente, ist der Genuss perfekt.

Die HAZ-Leser haben sich bereits für ihre ganz persönlichen Favoriten entschieden. Bei einer – nicht repräsentativen – Online-Umfrage standen 20 hannoversche Eisdielen zur Wahl. Insgesamt 13.176 Eisesser haben abgestimmt, und dabei zeigte sich: Es gibt einen klaren Sieger. Rund 40 Prozent der Teilnehmer entschieden sich für das Eiscafé La Crema in der Wedekindstraße 1, das 5263 Stimmen auf sich vereinen konnte. Dort bietet Mario Graser seinen Kunden mit mehr als 200 Eissorten eine besonders reichhaltige Auswahl. Davon sind täglich jeweils 48 Geschmacksrichtungen im Sortiment erhältlich, zum Beispiel schwarze Vanille, Lübecker Marzipan mit Mohn oder Kefir mit Chiasamen und Holunder. Vor allem trendige Kreationen wie Gurke-Limette, Rote Beete und Bio-Ingwer seien beliebt, sagt Graser, der mit seinem Team täglich von 10 bis 20 Uhr für seine Gäste da ist.

Anar Aliyer bedient im zweitplatzierten Lokal Das Eislädchen auch gern junge Kunden. Fritzi und Johanne aus der List sind große Fans. Quelle: Foto: Katrin Kutter

Auf dem zweiten Platz des Online-Rankings folgt Das Eislädchen in der Robertstraße 7 mit 2402 Stimmen. Erst im Juli vergangenen Jahres eröffnete die Eisdiele in der List. Neben gängigen Sorten wie Erdbeere, Schokolade und Vanille werden viele exotische Varianten serviert. Dazu zählen unter anderem Safraneis mit Rosenwasser sowie die unkonventionellen Sorten Pinienkern-Feige und Guanabana, eine Frucht, die aus dem Karibikraum und Südamerika stammt. Das Eis stellen die Mitarbeiter selbst aus den Früchten her. Das Eislädchen hat montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr, Sonnabend und Sonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Inhaberin Cristina Santos von Da Beppo freut sich über den dritten Platz und präsentiert Spaghetti- und Meloneneis. Quelle: Katrin Kutter

Den dritten Platz in der HAZ-Umfrage belegt mit 1470 Stimmen das Eiscafé Da Beppo in der Limmerstraße 30, das zu einer Pause nach dem Einkaufsbummel einlädt. Der absolute Klassiker ist bei Da Beppo in Linden noch immer vor der Renner: das Spaghettieis. Aber auch die Eiscreme mit Wassermelonengeschmack werde sehr gerne gegessen, verrät ein Mitarbeiter. Auf diesen Sommer dürfen sich Vertreter einer speziellen kulinarischen Fraktion besonders freuen: Bald ist auch veganes Eis in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen im Sortiment. Geöffnet hat die Eisdiele täglich von 10 bis 22.30 Uhr.

Das sind die weiteren Eisdielen im Ranking

Platz 4: Frioli Eismanufaktur, Stephanusstraße 8

Platz 5: Eissalon Panciera, Jakobistraße 4

Platz 6: Eiscafé Gelatok, Havelser Straße 1, Garbsen

Platz 7: Eis 2000, Engelbosteler Damm 34

Platz 8: Nicezeit, Velberstraße 15

Platz 9: Eiscafé Marmolada, Kurze-Kamp-Straße 20

Platz 10: Eiscafé Soravia, Tiergartenstraße 126 b

Platz 11: Giovanni L., Georgstraße 26

Platz 12: Eiscafé Gondola, Vahrenheider Markt

Platz 13: Colosseum, Ernst-August-Platz 1

Platz 14: Massimos Eiscafé, Georgsplatz 12 (Aegi)

Platz 15: Olivotti, Kantplatz 5

Platz 16: Eiscafé Rialto, Falkenstraße 11

Platz 17: Eiscafé Degrassi, Badenstedter Straße 223

Platz 18: Dal Cin, Franz-Nause-Straße 1

Platz 19: La Gelateria, Fiedelerplatz 6

Platz 20: Eiscafé San Remo, Gustav-Adolf-Straße 2

Von Marie Sußebach

Auf immer mehr Parkplätzen von Verbrauchermärkten in Hannover müssen Kunden Parkscheiben benutzen. Wer das nicht macht, muss zahlen. Manchmal sind die Firmen aber auch kulant.

27.04.2019

In verkehrsreicher Lage errichtet die Firma Bauplan in Ricklingen ein Gebäude mit 69 Apartments – und Spezialfenster sollen die Wohnqualität sichern

27.04.2019

Im Ricklinger Auewäldchen sind rund 100 Bäume gefällt worden. Der BUND kritisiert den Holzeinschlag während der Brutzeit. Der private Waldbesitzer rechtfertig sich: Es gehe um Verkehrssicherheit.

27.04.2019