Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Feuerwehreinsatz: Bahnverkehr in Hannover erheblich gestört
Nachrichten Hannover Feuerwehreinsatz: Bahnverkehr in Hannover erheblich gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 10.06.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Hannover

Der Bahnverkehr am Hauptbahnhof Hannover war am Nachmittag des Pfingstmontags erheblich beeinträchtigt. Grund dafür war ein Böschungsbrand an der Strecke WolfsburgHannover zwischen Fallersleben und Calberlah. Am späten Nachmittag (Stand 17.30 Uhr) hatten alle Züge am Hauptbahnhof, die über diese Strecke fahren, deutliche Verspätungen von mindestens einer halben Stunde.

Die Züge wurden während des Einsatzes zwischen Hannover Hauptbahnhof und Wolfsburg Hauptbahnhof in beide Richtungen ohne Zwischenhalt umgeleitet. Gegen 17.40 Uhr war der Böschungsbrand gelöscht und die Züge konnten wieder wie gewohnt fahren, teilte die Deutsche Bahn über Twitter mit. Es könne auf der Strecke allerdings weiterhin zu Verspätungen von bis zu 30 Minuten kommen.

Reisende können ihre Reiseverbindung auch kurz vor der Abfahrt noch prüfen. Dazu steht etwa hier die „Digitale Anzeigetafel“ der Bahn zur Verfügung (oben in das Suchfeld den entsprechenden Bahnhof oder weitere Informationen eintragen.)

Von mic

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So bemerkenswert kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und lustigen Erlebnissen des Alltags. Heute: Gelb, eingefroren und ignoriert

10.06.2019

Slalomlauf und Balanceakte: Zahlreiche Möpse zeigten ihr Können beim traditionellen "Mopsrennen" des Gartenfestivals Herrenhausen am Pfingstmontag. Besondere Herausforderung für die Tiere und ihre Besitzer: Sich vom begeistert-belustigten Publikum nicht aus der Ruhe bringen lassen.

10.06.2019

Bei einem Unfall am Sonnabendmorgen in Bemerode sind alle drei Insassen eines Mercedes E 220 schwer verletzt worden. Der Wagen war frontal gegen einen Baum geprallt. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 23-jährige Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand.

10.06.2019