Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Am Sonnabend beginnt der Internationale Feuerwerkswettbewerb 2019
Nachrichten Hannover Am Sonnabend beginnt der Internationale Feuerwerkswettbewerb 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 17.05.2019
Die Show des kanadischen Teams beim Feuerwerkswettbewerb 2016. Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Zum 29. Mal messen sich international renommierte Pyrotechniker in diesem Jahr im Großen Garten in Hannover. Fünf Teams treten gegeneinander an. Die Shows ziehen regelmäßig Tausende Besucher an. Den Auftakt macht am 18. Mai ein Team aus Frankreich. Die Gruppen-Chefin Delphine Picart ist die einzige Frau, die sich in der von Männern dominierten Welt der Pyrotechnik einen Namen gemacht hat. Picart war bereits viermal mit anderen Teams in den Herrenhäuser Gärten.

Wie üblich gehört zu den einzelnen Abenden ein ländertypisches Rahmenprogramm mit Musik und Kleinkunst, organisiert vom Team des Pavillons. Los geht das Programm jeweils um 18 Uhr. Das Feuerwerk beginnt, wenn es dunkel ist. 

Doch auch außerhalb des Großen Gartens nutzen jedes Mal viele Interessierte die Chance, das Feuerwerk zu bewundern. 

Erste Veranstaltung bereits ausverkauft

Ein besonderer Höhepunkt dürften in diesem Jahr die Fireworks do Brasil am 1. Juni in die Herrenhäuser Gärten sein. Das Team aus Brasilien hat schon zahlreiche internationale Feuerwerkswettbewerbe gewonnen. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Besonders stolz sind die Organisatoren auch, dass in diesem Jahr ein Team aus Japan dabei ist. Das Team Marutamaya Co. kommt zum Finale des Feuerwerkswettbewerbs am 21. September in die Herrenhäuser Gärten. Die Gruppe stellt ihre eigenen Feuerwerksartikel her. 

Welche Vorgaben gibt es?

Das musikalische Pflichtstück in diesem Jahr ist für alle Teams die Beethovens Ouvertüre zu „Egmont“, danach sind die Wettbewerbsteilnehmer frei in der Gestaltung ihrer rund 20-minütigen Kür. Die Jury gibt den Sieger dann beim Finale am 21. September bekannt. Eine 10-köpfige Fachjury bewertet die Wettbewerbsbeiträge.Im Juni war Norwegen an der Reihe. Auch die Westskandinavier ließen es kräftig krachen. 

Die Vorjahressieger des Teams aus Norwegen

Die Termine in Hannover:

  • 18. Mai 2019: Frankreich
  • 1. Juni 2019: Brasilien
  • 24. August 2019: Italien
  • 7. September 2019: Tschechien
  • 21. September 2019: Japan

Hier können Sie Tickets kaufen:

Pro Veranstaltung werden 11.000 Karten verkauft. Im vergangenen Jahr waren alle Wettbewerbsbeiträge ausverkauft. Karten gibt es im HAZ/NP-Ticketshop. Dauerkarten und Familienkarten gibt es nur im Onlineshop der HMTG und in der Tourist-Information am Ernst-August-Platz. Die Veranstaltung am 1. Juni ist bereits ausverkauft.

Karten kosten pro Wettbewerbstag 21 Euro für Erwachsene und 18 Euro für Ermäßigungsberechtigte. Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt frei. Eine Familienkarte kostet 54 Euro, sie beinhaltet den Eintritt für zwei Erwachsene und zwei Kinder (6 bis 14 Jahre), jedes weitere Kind kostet 8,50. Die Dauerkarte für alle fünf Termine kostet 90 Euro.

Gemeinsam grillen und picknicken

Es handelt sich bereits um die 29. Ausgabe des Feuerwerkswettbewerbs. Für Zehntausende Zuschauer sind die Shows ein besonderer Höhepunkt im Sommerprogramm. Viele nutzen das Spektakel auch für ein gemeinsames Picknick oder Grillen und beobachten die Shows außerhalb des Großen Gartens

Die Vorjahressieger

2018 hat das  Team North Star Fireworks aus Norwegen den Internationalen Feuerwerkswettbewerb gewonnen. Den zweiten Platz belegte das Team Firework Professionals aus Neuseeland, den dritten Platz sicherten sich die Italiener.

RND/ewo

Der bislang vorgesehene Investor hat für die am Döhrener Leinewehr geleisteten Vorarbeiten noch keine Schadensersatzansprüche gestellt. Die CDU scheitert mit einem Antrag, das Projekt endgültig zu beerdigen.

17.05.2019

Er war Moderator beim Sender ffn und baute das Masala-Festival auf. Nun bucht er Künstler für den Jazz Club. Dabei ist Gerd Kespohl eigentlich schon im Ruhestand.

17.05.2019

Am Sonnabend singen Carlotta Truman aus Garbsen und Laurita Spinelli für Deutschland beim Eurovision Song Contest – und in Hannover gibt es jede Menge Public-Viewig-Partys. Hier ist der Wegweiser.

17.05.2019