Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Modernes türkisch-kurdisches Restaurant öffnet in der Innenstadt
Nachrichten Hannover Modernes türkisch-kurdisches Restaurant öffnet in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 09.08.2019
„Gespannt, welche Resonanz kommt“: Die Gesichter hinter dem Bona’me. Quelle: FRANSON
Anzeige
Hannover

Ein letzter prüfender Blick in die Küche, eine letzte Anweisung an das Barpersonal, dann setzt Mehmet Durak ein Lächeln auf und begrüßt die ersten Gäste auf dem roten Teppich vor seinem türkisch-kurdischen Restaurant „Bona‘me“. Es liegt zentral Am Hohen Ufer und lockt die Gäste der Pre-Eröffnung mit Livemusik und Getränken herein. „Ich bin gespannt, welche Resonanz von den Gästen kommt“, sagt der Geschäftsführer.

Er hat in den letzten Monaten viel Arbeit in das Geschäft gesteckt, das er als erstes Franchise der Familie Dogan übernimmt. Letztere hat bereits vier familiengeführte Restaurants, unter anderem in Köln und Hamburg. Die vier Geschwister sind alle zur Eröffnung nach Hannover gekommen. „So ganz loslassen können wir noch nicht“, sagt Yasemin Dogan, die zusammen mit ihrer Nichte im Unternehmen für die Pressearbeit zuständig ist. „Aber Mehmet ist mit in die Familie aufgenommen.“

Geschäftsführer Mehmet Durak und Gründer Hüseyin Dogan lernten sich auf der Autobahn kennen. Quelle: Samantha Franson

Ein Blick auf die Speisekarte

– Gemüse auf dünnem Fladenbrot mit Hackfleischbällchen

– Pide (Fladen) gefüllt mit Auberginen und Joghurt-Minze-Sauce

– Hausgemachte Teigtaschen gefüllt mit Weißkäse, Trüffelbutter und Champignons

– Dünn gerolltes Fladenbrot mit Lammfleisch, Avocado, Datteln und karamelisierten Zwiebeln

– Gegrillter Lammspieß auf Spinat-Bulgur und Kräuterquark

Dass die Familie und der Gastronom zusammengefunden haben, ist einem Zufall zu verdanken: Mehmet Durak stand auf der A 2 im Stau – Sperrung. So kam er mit dem Mann im Auto hinter ihm ins Gespräch. Das war Hüseyin Dogan, der älteste Bruder des Familienunternehmens. Schnell stimmte die Chemie und Durak verkaufte seine Lokale, um das „Bona‘me“ in Hannover mit aufzubauen.

Die Geschwister Hüseyin (von links), Munise, Yasemin und Ceyhun Dogan betreiben vier Restaurants. Das Geschäft in Hannover ist ihr erstes Franchise. Quelle: Samantha Franson

„Wir legen sehr viel Wert auf eine familiäre Atmosphäre – sowohl in Bezug auf die Gäste, als auch auf das Personal“, sagt Yasemin Dogan. Das müsse auch das Restaurant widerspiegeln, dass persönlichen Charme versprühen soll, obwohl es bis zu 300 Gäste im Inneren und noch einmal 250 Gäste im Außenbereich aufnehmen kann.

An den Wänden hat eine Graffitikünstlerin Bilder der Eltern und Großeltern der Dogan-Geschwister gesprüht. „Die Gäste sollen sich so fühlen, wie wenn sie zu Hause wären“, sagt Yasemin Dogan. Das sei bei der Größe des Restaurants nicht so einfach, gesteht sie. „Aber wir wollen unsere Seele nicht verlieren.“ Dazu passt auch der Name „Bona‘me“, denn er stammt aus dem Kurdischen und bedeutet „unser Haus“.

Im „Bona’me“ gibt es türkisch-kurdische Küche mit europäischem Einfluss. Quelle: Samantha Franson

Das Restaurant ist im orientalischen Stil gestaltet und wirkt sehr modern. Bestellt wird über das Fast-Casual-Prinzip, das man aus den Vapiano-Restaurants kennt: Frisch zubereitete Gerichte, die der Gast über eine Chipkarte direkt beim Koch bestellt und beim Gehen an einem Tresen bezahlt. Auf der Speisekarte stehen türkisch-kurdische Gerichte mit europäischem Einfluss. „Wir wollen den Orient und den Okzident verbinden“, sagt Hüseyin Dogan. „Wer traditionelle türkische Küche will, ist hier falsch. Wir sind modern.“

Das „Bona’me“ feiert am Freitag, 9. August, seine offizielle Eröffnung. Die Speisekarte kann hier eingesehen werden.

Essen und Trinken in Hannover: Das könnte Sie auch interessieren

So genießt Hannover: Auf unserer Themenseite finden Sie weitere Beiträge rund um das Thema Essen und Trinken in Stadt und Region.

„Finkbeiners Kostprobe“: Viele Restauranttests unseres Gastro-Kenners Hannes Finkbeiner haben wir hier für Sie gesammelt.

Lust auf ein tolles Frühstück? Hier finden Sie Tipps zu Bars, Bistros und anderen Lokalen in Hannover.

Von Lisa Neugebauer

Wer in Deutschland atemberaubende Sonnenuntergänge erleben möchte, muss dafür nicht extra an die Nord- oder Ostsee fahren. Manchmal findet man sie direkt vor der Haustür. Ein Video vom Donnerstag aus Hannover stellt das eindrucksvoll unter Beweis.

09.08.2019

Im Deister weisen neuerdings bemalte Steine auf einen FKK-Rundweg hin. Doch wer hat die Steine aufgestellt? Und wandern die Freunde der Freikörperkultur jetzt nackt im Deister?

09.08.2019

In Kooperation mit dem Getränkelieferanten Durstexpress stellt das Unternehmen Nextbike von Freitag an zunächst 300 Räder in Hannover auf – doch schon bald folgen zahlreiche weitere. Eine halbe Stunde Mietzeit kostet einen Euro.

09.08.2019