Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannover: Vermisste 75-jährige wohlbehalten angetroffen
Nachrichten Hannover

Hannover: 75-jährige Seniorin vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 29.08.2020
Seit Sonnabendmorgen hatte die Polizei bei der Suche nach einer demenzkranke Seniorin um Mithilfe durch die Bevölkerung gebeten. Im Laufe des Abends wurde sie in der Nähe der Eilenriede durch eine Streifenwagen entdeckt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Seit Sonnabendmorgen wurde eine 75-jährige Seniorin vermisst. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die an Demenz erkrankte Frau sich in einer hilflosen Lage geraten sein könnte. Noch am Abend konnte die Frau in der Lust wohlbehalten angetroffen werden.

Die Braunschweigerin fiel gegen 20.35 Uhr einer Polizeistreife an der Höfestraße Ecke Wöhlerstraße im hannoverschen Stadtteil List auf - etwa drei Kilometer von dem Ort entfernt, an dem man sie zuletzt sah, wie die Polizei am Abend mitteilte. Sie sei die Straße entlang gelaufen und hätte sich dabei auf einen Ast gestützt sich dabei auf einen alten Ast als Gehstock, den sie vermutlich in der Eilenriede gefunden hatte. Die Seniorin ist nicht verletzt und wurde bereits ihren Angehörigen übergeben

Anzeige

Umfangreiche Suche im Zooviertel

Die Seniorin war am Samstag in Hannover zu Besuch. Zuletzt sei sie gegen 9.30 Uhr im Eingangsbereich des Stadtparks an der Adenauerallee im hannoverschen Stadtteil Zoo gesehen worden. Dann hätten Angehörige zunächst selbst die Suche nach der 75-Jährigen aufgenommen und gegen 11.45 Uhr die Polizei verständigt.

Auch eine umfangreiche Suche durch die Polizei im Zooviertel und in Teilen der Eilenriede blieb erfolglos. Bei der Suche ist auch ein Personen-Suchhund eingesetzt worden.

Von pas